WERBUNG

Praxiswissen

Praxiswissen – 180 Artikel
Kundenreferenzen sind ein entscheidender Faktor für erfolgreiches Neugeschäft, so das Ergebnis vieler Vermittlerumfragen. Wie man dieses Instrument für sich nutzt, erklärt Verkaufstrainer Ingo Vogel. (Bild: Profilberater) mehr ...
„Wir sind so toll“-Sätze oder veraltete Geschäftszahlen aus 2009 – bei der Gestaltung der eigenen Internetpräsenz kann man einiges falsch machen. Wie man seine Besucher richtig anspricht, erklärt Website-Texterin und Marketingexpertin Anna Oladejo. (Bild: Christina Anzenberger Fink) mehr ...
WERBUNG
Wenn selbstbewusste Mitarbeiter und selbstbewusste Vorgesetzte zusammenarbeiten sollen, aber auf „unterschiedlichen Wellen schwingen“, kann es kompliziert werden. Tipps, wie das Miteinander besser gelingen kann, gibt Michael Schwartz. mehr ...
„Vermögende Privatkunden“ sind in vielen Branchen eine beliebte, aber auch beliebige Zielgruppe. Wie ein Segment sinnvoller definiert werden kann und welche Chancen damit verbunden sind, erläutert Steffen Ritter gegenüber dem VersicherungsJournal. (Bild: Ritter) mehr ...
Viele Unternehmen fordern, dass ihre Mitarbeiter mehr Eigeninitiative und Engagement zeigen. Das können sie aber nur, wenn sie wissen, „wohin das Unternehmen will“. – Von Managementberaterin Birgit Wolf. mehr ...
Führungskräfte klagen oft über Überlastung. Managementberater Matthias Hettl beschreibt, wie sie sich entlasten und in sechs Schritten Aufgaben erfolgreich delegieren können. (Bild: Businessvillage) mehr ...
Im Vertriebstraining werden oft „goldene Regeln“ für das Kundengespräch formuliert. Diese Glaubenssätze können Vermittler jedoch auch negativ beeinflussen. – Von Verkaufstrainer Ingo Vogel. (Bild: Profilberater) mehr ...
Mit jedem empfehlenden Tipp kann man sich Freunde, aber auch Feinde machen. Die Marketingexpertin Anne M. Schüller erklärt, wie man einen Hinweis auf Interessenten richtig nutzt. (Bild: Schüller) mehr ...
„Alles wird mir zu viel.“ Dieses Gefühl haben viele. Und so mancher spürt: Wenn ich nicht aufpasse, steuere ich auf einen Burn-out oder eine Sinnkrise zu. Wie man gegensteuern kann und was man dabei beachten sollte. – Ein Beitrag von Sabine Prohaska. (Bild: zVg) mehr ...
Ein schlechtes Image und mangelndes Kundenvertrauen nagen bisweilen am Selbstbewusstsein von Vermittlern. Welche Strategien helfen, sich nicht ins Bockshorn jagen zu lassen, schildert Marketingexperte und Trainer Klaus-J. Fink. (Bild: Fink) mehr ...
Termine vereinbaren gehört zum täglichen Brot im Vermittlerbüro, ist jedoch öfters ein undankbares Geschäft. Die richtige Vorgehensweise hilft, Kunden vom Wert eines persönlichen Gesprächs zu überzeugen. mehr ...
Kennen Sie das? Der Urlaub ist vorbei, und nach ein paar Arbeitstagen hat man das Gefühl, man wäre nie im Urlaub gewesen. Ein paar Tipps und Tricks, wie Sie sich die Urlaubserholung erhalten können. (Bild: zVg/Businessvillage) mehr ...
Wird ein Arbeitnehmer gekündigt, kann es auch für Kollegen und den Betrieb belastend sein. Um die Entlassung für den Betroffenen wie auch das Unternehmen möglichst schmerzfrei zu gestalten, sind einige Regeln zu beachten, erläutert Trainer Reiner Voss in einem Gastbeitrag. (Bild: Profilberater) mehr ...
Der zufriedene Kunde ist der beste Werbechef, meint der Experte für Empfehlungsmarketing Klaus-J. Fink. In einem Gastbeitrag erläutert er, wie dies zur Gewinnung von Neukunden genutzt werden kann. (Bild: Fink) mehr ...
Aus vielerlei Gründen sind Risiken oftmals unter-, gelegentlich auch überversichert. Im sechsten Teil der „Risikomanagement“-Serie geht Gerhart Ebner auf wesentliche Punkte ein, die hierzu bedacht werden sollten. (Bild: Godany) mehr ...
Senioren von heute zeigen sich vital und aktiv. Den Alterungsprozess begleiten jedoch auch schwierige Themen, die Anlass zur Beratung bieten. Der reine Produktverkauf wäre aber ein schlechter Einstieg. mehr ...
Wenn der Betrieb „steht“, ist das häufig existenzbedrohend. Trotzdem sind die meisten Unternehmen auf Notfallszenarien nicht adäquat vorbereitet oder treffen unrealistische Annahmen. Teil 5 der Serie „Risikomanagement“ von Gerhart Ebner. (Bild: Godany) mehr ...
Änderungen an Gebäuden und die damit verbundene Änderung der Risikosituation – Teil 4 der Serie „Risikomanagement“ von Gerhart Ebner. (Bild: Godany) mehr ...
Serie „Risikomanagement“: Im dritten Teil behandelt Gerhart Ebner das – von unterschiedlichsten Risiken geprägte – Thema Bau. (Bild: Risk Experts) mehr ...
Serie „Risikomanagement“, Teil 2 – Tipps für Versicherungsmakler in Industrie, Handel und Gewerbe Naturgefahren. – Von Gerhart Ebner. (Bild: Godany) mehr ...
Heute startet das VersicherungsJournal eine neue Serie zum Thema Risikomanagement, mit Tipps für Versicherungsmakler in den Bereichen Industrie, Handel und Gewerbe. Risk-Experts-Geschäftsführer Gerhart Ebner geht im ersten Teil auf die Bewusstseinsbildung bei den Kunden ein. (Bild: Godany) mehr ...
Wie es leichter fallen kann, Kontakte nicht nur zu knüpfen, sondern auch aufrechtzuerhalten. – Von Barbara Liebermeister. (Bild: Liebermeister) mehr ...
14 Tipps, wie man die Ferien entspannt genießen kann. Von Sabine Prohaska. (Bild: zVg) mehr ...
Der Aufbau und die Pflege von werthaltigen Geschäftskontakten erfordert Zeit und Energie. Deshalb sollten Selbstständige beim Auf- und Ausbau ihres Beziehungsnetzwerks systematisch vorgehen. (Bild: Liebermeister) mehr ...
Produktive Vermittler versuchen, ihre Verkaufstaktik der Mentalität ihres Gesprächspartners anzupassen. Wie es gelingt, diesen richtig einzuschätzen, erklärt Unternehmensberater Klaus Steven in einem Gastbeitrag. (Bild: zVg) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
WERBUNG
VersicherungsJournal bei Youtube ...

Selbstbewusstsein im Kundengespräch – Susanne Kleinhenz:

Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Wien - ÖVA - Österreichische Versicherungsakademie
Feldkirch - ÖVA - Österreichische Versicherungsakademie
Wien - Österreichische Versicherungsakademie