RSS




Was ist RSS?

RSS wurde entwickelt, um Nachrichten und andere Web-Inhalte auszutauschen. Die Abkürzung RSS steht für „Really Simple Syndication".

Die sogenannten RSS-NewsFeeds werden mit einem RSS-Reader ausgelesen und auf Ihren Rechner gebracht. In Ihrem RSS-Reader erscheinen die Überschriften der Nachrichten sowie ein Überblick über den Inhalt des Textes, ein Link führt Sie weiter zum Volltext. So können Sie aktuelle Nachrichten verschiedener Internetseiten effizient überblicken, ohne jede Seite einzeln zu besuchen.

Weitere Informationen über RSS gibt es zum Beispiel bei Wikipedia.

WERBUNG

Das bietet Ihnen RSS

Für den schnellen täglichen Überblick über die neuen Inhalte des VersicherungsJournals können Sie unsere kostenlosen RSS-Feeds nutzen. Dazu brauchen Sie keinen Newsletter zu abonnieren oder die Internetseite zu besuchen, sondern einfach nur Ihren RSS-Reader beauftragen, für Sie ins VersicherungsJournal zu schauen.

Im Vergleich zum Newsletter bietet Ihnen RSS einige Vorteile:

  • Sie brauchen Ihre E-Mail-Adresse nicht herauszugeben
  • Sie lesen die aus verschiedenen Quellen genutzten Informationsdienste auf einen Blick
  • Sie erhalten viele Informationen schneller
WERBUNG

Inhalte des VersicherungsJournals gezielt auswählen

Aus dem RSS-Angebot des VersicherungsJournals können Sie gezielt auswählen, was Sie interessiert:

  • Nachrichten – In diesem Kanal lesen Sie das Thema des Tages, die weiteren Nachrichten, Kommentare und Artikel in eigener Sache.
  • Anzeigenmarkt – Hier werden alle neuen Angebote und Gesuche für Arbeitsplätze, Kooperationen und Verschiedenes gepostet, sobald sie im VersicherungsJournal-Anzeigenmarkt erscheinen.

Wo finde ich einen RSS-Reader?

Um einen RSS-Reader zu finden, können Sie in einer beliebigen Suchmaschine den Suchbegriff „RSS-Reader" eingeben. Eine große Auswahl von kostenlosen und auch kostenpflichtigen Readern sowie viele weitere Informationen zum Thema RSS finden Sie zum Beispiel hier:

Wie erhalte ich die RSS-Feeds des VersicherungsJournals?

Um einem RSS-Feed zu folgen, kopieren Sie einfach einen der Links, der sich hinter dem RSS - Icon verbirgt, und geben Sie ihn in Ihren RSS-Reader ein.

Anschließend können Sie auf gleiche Weise weitere Feeds mit Ihrem RSS-Programm verbinden.

Für die RSS-Feeds des VersicherungsJournals sind es diese Links:

Das VersicherungsJournal per RSS auf Ihrer Website

Richtet sich Ihre Internetseite an Fachbesucher aus der Versicherungsbranche? Wollen Sie diese Menschen auf die Neuigkeiten aus dem VersicherungsJournal hinweisen?

Auch dafür können Sie unseren Nachrichten-RSS-Feed nutzen. Binden Sie ihn gerne in Ihre Website ein und zeigen Sie Ihren Besuchern die aktuellen Überschriften und Anreißertexte aus dem VersicherungsJournal.

Wie Sie den RSS-Feed in Ihre Seite integrieren können, hängt von der von Ihnen verwendeten Technik ab. Kontaktieren Sie dazu bitte Ihren Webmaster. RSS ist ein standardisiertes Format, mit dem die meisten Programmierer etwas anfangen können.

RSS auch für VersicherungsJournal.de

Einen RSS-Feed bietet Ihnen auch die Deutschland-Ausgabe des VersicherungsJournals.

Zu abonnieren ist er über diesen Link.

Newsletter als Alternative

Der Newsletter „Heute im VersicherungsJournal.at“ bietet im Vergleich zu RSS mehr Inhalt:

  • Leserbriefe,
  • wahlweise Html- oder Textformat

Jetzt ansehen und bestellen!