WERBUNG

Wechsel an der Spitze von Aon Österreich

20.4.2017 – Der bisherige CEO der Aon Austria Holding, Michael Kleiter-Bingel, hat das Unternehmen verlassen. Als Interims-CEO fungiert Andrea Guffanti.

WERBUNG
Michael Kleiter-Bingel (Foto: Marlene Fröhlich/Lux und Lumen)
Michael Kleiter-Bingel
(Foto: Marlene Fröh-
lich/Lux und Lumen)

Rund drei Jahre stand Michael Kleiter-Bingel an der Spitze des Großmaklers Aon Holdings Austria GmbH (VersicherungsJournal 16.4.2014). Wie Aon am Mittwoch bekanntgab, hat Kleiter-Bingel Aon nun verlassen. Gründe wurden nicht genannt.

Als Interims-CEO leitet ab sofort Andrea Guffanti (45) das Unternehmen. Guffanti habe „viele Jahre in London verschiedene Führungspositionen bekleidet“, hebt Carlo Clavarino, Vorsitzender Aon Europa, Naher Osten und Afrika, hervor.

Seit drei Jahren ist Guffanti in leitender Position für Aon in Spanien und Portugal tätig. „Andreas Erfahrung und sein Know-how garantieren Aon Austria eine ausgezeichnete Position, um die Zusammenführung mit der Vero Versicherungsmakler GmbH optimal umzusetzen“, so Clavarino.

„Schlüsselfunktion“ für Österreich in der Aon-Gruppe

Andrea Guffanti (Foto: Aon)
Andrea Guffanti
(Foto: Aon)

Mit dem im Jänner abgeschlossenen Erwerb der Vero Management AG (VersicherungsJournal 25.1.2017) nehme Österreich eine „Schlüsselfunktion in der Aon-Gruppe“ ein, fügt Clavarino hinzu.

Guffanti: „Wenn wir unser Potenzial realisieren und positive Ergebnisse generieren wollen, müssen wir uns weiterentwickeln, um sicherzustellen, dass wir als Team die besten Talente und Fähigkeiten für Aon hervorbringen.“

Nach der Übernahme ist Aon in Österreich nach eigenen Angaben mit mehr als 400 Mitarbeitern in acht Bundesländern präsent.

Weltweit beschäftigt Aon 72.000 Mitarbeiter in 120 Ländern, der Jahresumsatz betrage rund zwölf Milliarden US-Dollar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
NEU! Studie „Gehaltsumfrage 2016“

Marktübersicht „Gehaltsumfrage 2016“

Über Geld spricht man nicht

Dennoch will man wissen, welches Gehalt der Kollege erhält und was die eigene Arbeit dem Chef wert ist.

Was Vertriebsangestellten gezahlt wird, erfahren Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing – über den Verlag
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.4.2017 – Was 2016 war, was 2017 kommt: Vorstandschef Alfred Leu und Finanzvorstand Klaus Wallner haben am Dienstag Bilanz über das vergangene Jahr gezogen und zu aktuellen Vorhaben Auskunft gegeben. (Bild: Generali-Gruppe Österreich/APA-Fotoservice/Rastegar) mehr ...
 
13.4.2017 – Versicherungsmakler Greco baut seine internationalen Aktivitäten weiter aus. (Bild: Petra Spiola) mehr ...