Versicherungen & Finanzen

1.645 Artikel
VKI, AK und Kammersparte Banken liefern einander ein hitziges Gefecht rund um das Thema Frankenkredite. Während die Bankenvertreter den Konsumentenschützern vorwerfen, fatale Tipps gegeben zu haben, denkt die AK laut über eine mögliche Haftung von Banken und Vermittlern nach. mehr ...
Die Erde bebt selten – doch wenn sie es einmal tut, wird es teuer. Opferzahlen und Schäden in Japan, Neuseeland und der Türkei sollten eine Warnung sein. mehr ...
WERBUNG
Ein Streit um den Bezug von Taggeld aus der Unfallversicherung landete beim Obersten Gerichtshof. Es ging um die Definition der Arbeitsunfähigkeit bzw. den Unterschied zwischen Sozialversicherungs- und Privatversicherungsrecht. mehr ...
Neue Versicherungsprodukte der Oberösterreichischen für Solar- und Windkraftanlagen sowie für eine erweiterte Absicherung von E-Bikes und Pedelecs sind ab 1. Februar 2012 verfügbar. mehr ...
Zürich-Experte Gerhard Danler zeigt, wo man sich über Berufsunfähigkeits-Vorsorge informieren kann und erläutert anhand eines Fallbeispiels den Vorteil einer Absicherung. – Der dritte Teil unserer BU-Serie. mehr ...
Die beiden Unternehmen haben gemeinsam ein Versicherungsprodukt entwickelt, das nun über das Scania-Händlernetz angeboten und mit niedrigeren Kosten für die Kunden beworben wird. mehr ...
Die Nürnberger startet mit zahlreichen Neuerungen bei den Berufsunfähigkeits-Tarifen Plan B und BUZ ins kommende Jahr. mehr ...
Ein Vermögensberater hatte zwei Studentinnen, die sich Wohnraum schaffen wollten, unter anderem zu einem Fremdwährungskredit geraten. Sie erlitten massive Verluste und klagten auf Schadenersatz. Der Fall landete beim OLG. mehr ...
Im zweiten Teil unserer BU-Serie befasst sich Zürich-Experte Gerhard Danler mit der derzeitigen Marktdurchdringung sowie der Bedarfs- und Zielgruppenerhebung. mehr ...
Wie sind die vier Bausparkassen veranlagt, ist es am 32. Dezember tatsächlich zu spät und wie hoch ist das jeweilige Auszahlungskapital, abhängig von Zahlungsweise und Vertragsbeginn? Ein Vergleich. mehr ...
Als Kooperationspartner der Stadt Wien übernimmt die Wiener Städtische zumindest zwei Jahre lang die Prämie für die Freiwilligenversicherung. mehr ...
Ab 1. Jänner 2012 gelten in der Sozialversicherung neue Beträge. Eine Zusammenstellung wichtiger Änderungen. mehr ...
Argumente für eine private Gesundheitsvorsorge liefert eine neue Studie: Gallup hat untersucht, was den Österreichern bei einer Erkrankung wichtig ist und was sie zu einer Zusatzversicherung greifen lässt. mehr ...
Um die Deckung durch die Rechtsschutz-Versicherung und die Auslegung der Warteobliegenheit ging es in einem Fall, der beim OGH landete. mehr ...
Wie wichtig ist den Österreichern das Wissen um Geldanlage und Finanzen, wer kennt sich aus und von wem erwarten sie sich Informationen: Das Market-Institut ging diesen Fragen nach. mehr ...
Welche Kreditausgaben die Österreicher im Zwölf-Monats-Trend planen und wie viel sie sparen und anlegen wollen, hat Integral in der „Spar- und Kreditprognose“ untersucht. mehr ...
Ein Fragenkatalog rund um Anlage und Vorsorge soll Konsumenten beim „Selbstcheck“ helfen und zum Besuch beim Berater motivieren. mehr ...
Der „First Class Service“ steht im Schadensfall zur Verfügung und kann bis Ende April 2012 kostenlos genutzt werden. mehr ...
SVA und Ärztekammer loben das neue Gesundheitsvorsorge-Programm „Selbstständig Gesund“. Es erntet allerdings auch Kritik: Von einem „verborgenen Malussystem“ und „Selektion“ ist die Rede. mehr ...
In fünf Schritten zur BAV: Im dritten Teil unserer Serie behandelt Donau-Spezialist Michael Slechta die Frage, wie „mitwachsendes“ Sozialkapital für Mitarbeiter möglich gemacht werden kann und auf welche Punkte Berater besonders achten sollten. mehr ...
Neugeschäft, Folgeprovisionen und der Fiskus: Warum man bei Werbungskosten genau trennen muss und wie schnell der Tatbestand der Liebhaberei erfüllt sein kann, zeigt ein Fall, der beim Unabhängigen Finanzsenat landete. mehr ...
Mit den Änderungen an der „ÖHIT“ will der Versicherer dem Fortschritt und der Komplexität der Informationstechnologie entsprechen. mehr ...
Der Versicherer weitet sein „Werkstattnetz“ auf Haftpflichtgeschädigte aus. Sie können das „Schmerzengeld“ bekommen, auch wenn sie selbst keine HDI-Kunden sind. mehr ...
Jeder fünfte Österreicher scheidet wegen Berufsunfähigkeit aus dem Erwerbsleben aus, aber nur wenige haben für diesen Fall vorgesorgt. Das VersicherungsJournal startet deshalb zum Thema BU eine neue Serie. mehr ...
Das Unternehmen reagiert auf die steigende Beliebtheit mobiler EDV-Geräte mit einem speziellen Angebot. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...3334353637...66
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Stefan Pöchinger zum Artikel „Paradoxe Lebensversicherungs-Trends?” mehr ...
Günter Kavan zum Artikel „„Kommt für Sie eine Klassische in Frage?“”. mehr ...
Gerald Winterhalder zum Artikel „„Kommt für Sie eine Klassische in Frage?“”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „OGH: Wenn man „kraft Anscheins“ haftet”. mehr ...
Ingo Bernd Landegger zum Artikel „So hoch sind die gesetzlichen Alterspensionen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Im neuen „Konsument“ geht es wieder um Lebensversicherungen. Angesichts der Niedrigzinsphase entdecken die Konsumentenschützer offenbar Vorzüge an Produkten, wie man es im VKI-Magazin nicht unbedingt erwarten würde. Die Sympathie ist allerdings an Bedingungen geknüpft. mehr ...
Einerseits heißt es, die Konsumenten wollen vor allem Sicherheit und deshalb die Klassische. Andererseits heißt es, sie wollen wegen der Zinslage bessere Renditechancen und deshalb vermehrt die Fondsgebundene. Was gilt nun? Wir haben uns das Datenmaterial angesehen. mehr ...
Wie hoch die Pensionen für Männer und Frauen sowie je nach Versicherungsträger zuletzt im Durchschnitt waren, zeigt ein aktueller Bericht der Sozialversicherung. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: