Neue Werke zu Kfz- und Haftpflicht-Versicherung

17.7.2017 – Wolfgang Reisinger hat im Verlag Österreich zwei neue Bücher herausgegeben: Jeweils drei Autoren setzen sich darin zum einen mit der Kfz-, zum anderen mit der Haftpflichtversicherung auseinander. Erhältlich sind die Werke um 49 beziehungsweise 59 Euro oder in Kombination um 89 Euro.

WERBUNG

Im Verlag Österreich sind zwei neue Bücher erschienen, beide werden von Wolfgang Reisinger herausgegeben. Reisinger ist Leiter der Abteilung Spezialschaden in der Wiener Städtischen Versicherung AG und stellvertretender Leiter des Schadenausschusses im Versicherungsverband (VVO).

Beide Werke verstehen sich als „praxisorientierte Grundrisse“, die zugleich einen systematischen Überblick geben sollen. Sie gehen neben den rechtlichen Grundlagen auch auf einschlägige Judikatur ein.

Erläutert werden im Wesentlichen jeweils systematische Einordnung von Kfz- und Haftpflichtversicherung ins Versicherungsrecht, Versicherungsfall und versicherte Person, Umfang des Versicherungsschutzes, Leistungen und Leistungsfreiheit des Versicherers.

„Die Kfz-Versicherung“

Buch-Cover Kfz-Versicherung (Quelle: Verlag Österreich)
„Die Kfz-Versicherung“
(Quelle: Verlag Österreich)

Die Namen der beiden Bücher sind jeweils Programm: Band 1 der „Schriftenreihe zum Versicherungsrecht“ trägt den Titel „Die Kfz-Versicherung“ und enthält Beiträge von drei Autoren.

Reisinger selbst hat die Abschnitte 1 und 3 beigesteuert, in denen er sich mit der Kfz-Haftpflichtversicherung und der -Kaskoversicherung auseinandersetzt.

Nora Michtner, ihres Zeichens Rechtsanwältin und Partnerin bei Singer Fössl Rechtsanwälte OG in Wien, befasst sich mit internationalen Aspekten der Kfz-Haftpflichtversicherung.

Martin Kainz, Versicherungsmakler und Mitarbeiter bei Aon Risk Solution in Wien, beschäftigt sich schließlich mit einem noch recht jungen Phänomen: den „teil- und vollautonomen Fahrzeugen“. Er beleuchtet Aspekte des Schadenersatzes und der Leistung bei solchen Fahrzeugen in der Kfz-Versicherung.

„Die Haftpflichtversicherung“

Buch-Cover Haftpflichtversicherung (Quelle: Verlag Österreich)
„Die Haftpflichtversicherung“
(Quelle: Verlag Österreich)

Die zweite Neuerscheinung, „Die Haftpflichtversicherung“, gliedert sich auf 242 Seiten in drei Kapitel.

Während sich Reisinger des Themas Betriebshaftpflicht annimmt, widmet sich Christoph Janker (Wiener Städtische) der Privathaftpflicht-Versicherung.

Von Karin Hartjes stammt Teil 3 des Buchs: Die Gesellschafterin der Ziegler Betriebsberatung GmbH erörtert die Produkte-Haftpflichtversicherung.

Einzeln oder in Kombination erhältlich

Die beiden Bücher können entweder einzeln oder – zu einem vergünstigten Preis – als „Kombipaket“ gekauft werden.

Details dazu sowie Links zu den Produktseiten (mit Inhaltsverzeichnissen und Leseproben) finden Sie im Kasten unten.

Neuerscheinungen: „Die Kfz-Versicherung“ und „Die Haftpflichtversicherung“

„Die Kfz-Versicherung“

„Die Haftpflichtversicherung“

(Schriftenreihe zum Versicherungsrecht – Band 1)

  • Herausgeber: Wolfgang Reisinger
  • Autoren: Martin Kainz, Nora Michtner, Wolfgang Reisinger
  • Verlag: Verlag Österreich GmbH
  • 215 Seiten, 23,5 x 15,5 cm, broschiert
  • ISBN: 978-3-7046-7686-3
  • Preis: 49 Euro*
  • Produktseite zum Buch beim Verlag mit vollständigem Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Bestellmöglichkeit

(Schriftenreihe zum Versicherungsrecht – Band 2)

  • Herausgeber: Wolfgang Reisinger
  • Autoren: Karin Hartjes, Christoph Janker, Wolfgang Reisinger
  • Verlag: Verlag Österreich GmbH
  • 242 Seiten, 23,5 x 15,5 cm, broschiert
  • ISBN: 978-3-7046-7698-6
  • Preis: 59 Euro*
  • Produktseite zum Buch beim Verlag mit vollständigem Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und Bestellmöglichkeit

* Kombipaket: Die beiden Bücher sind auch als „Kombipaket“ zum Preis von 89 Euro (ISBN 978-3-7046-7785-3) erhältlich. Zur Produktseite zum Kombipaket.

 
WERBUNG
Leserumfrage – mitmachen und gewinnen
Bild: Pixabay, CC0

Helfen Sie dem VersicherungsJournal, noch besser zu werden und beantworten Sie die aktuelle Leserumfrage.

Als Dankeschön werden sechs wertvolle Preise verlost, darunter ein einwöchiger Aufenthalt in einem Ferienapartment mit Meerblick in Kroatien.

Hier mitmachen!                (Bild: Pixabay, CC0)

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing – über den Verlag
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.12.2016 – 28 Versicherungsvorstände sprechen in einer Umfrage über die größten Herausforderungen des ausklingenden und die wichtigsten Themen des kommenden Jahres. mehr ...
 
9.5.2016 – Neun Autoren aus Wissenschaft und Praxis beschäftigen sich in acht Beiträgen mit dem Themenfeld. (Bild: Manz) mehr ...
 
16.6.2015 – Daten und Fakten, Kritik und Lob von rund 500 Maklern: Unmittelbar vor der Verleihung der diesjährigen Assekuranz Awards haben ÖVM und Wissma Einblick in Detailergebnisse zur Umfrage gegeben. (Bild: ÖVM) mehr ...