VAV und Arisecur stellen Bipro-Verknüpfung her

16.4.2019

Die VAV Versicherungs-AG stellt Vertriebspartnern nun Dokumente und Daten an Bipro-konformen IT-Schnittstellen zur Verfügung. Dies teilte das Unternehmen am Montag mit. „Als erster Bipro-Consumer hat kürzlich die Arisecur an das VAV-Bipro-Service angedockt“, so der Versicherer weiter.

Über einen genormten „Bipro-‚Stecker‘“ könne die Software des Vertriebspartners die Dokumente (Polizzen, Indexanpassungsinformationen) und Daten (OMDS-Bestand, OMDS-Provision) vollautomatisch abholen, zuordnen, interpretieren und weiterverarbeiten.

Dies ermögliche eine „geschlossene, medienbruchfreie und hoch performante Prozesskette, die mit den Originaldaten im System des Vertriebspartners beginnt und mit der dort vollautomatisch abgelegten Polizze endet“.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Provision
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm