Public Viewing als Einladung für Einbrecher

12.6.2018

Mehr Einbrüche bei Fußball-Großevents (Grafik: Wr. Städtische)
Zum Vergrößern Grafik anklicken (Quelle: Wiener Städtische)

Weil viele Menschen Sportgroßereignisse gerne in Gesellschaft ansehen wollen, sind Public Viewings und private Fußball-Parties en vogue. Das bedeute aber, dass zu den Spielzeiten viele Häuser und Wohnungen leer stehen, warnt die Wiener Städtische Versicherung AG.

Statistiken zeigen, dass die Zahl der Einbrüche in diesen Zeiten um durchschnittlich zwölf Prozent steige: Daten des Versicherers lassen darauf schließen, dass es während großer Events pro Tag im Schnitt zu 23 Einbrüchen in Häuser oder Wohnungen in Österreich komme.

Den geringsten Anstieg habe es bei der Heim-EM 2008 gegeben. Die Wiener Städtische führt das auf zwei Faktoren zurück: die umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen der Exekutive und die Tatsache, dass damals trotz Haupturlaubszeit viele Österreicher nicht verreist waren.

Die Wiener Städtische rät deshalb zu angemessener Achtsamkeit, sieht aber keinen Grund für Panik. Man solle Eingangstüren unbedingt zusperren, alle Fenster und Türen, die nach außen führen, verriegeln und keine Einstiegshilfen sichtbar vor dem Haus oder der Wohnung liegen lassen, so die wichtigsten Sicherheits-Tipps.

 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm