So zufrieden sind Kunden mit der Schadenabwicklung

13.8.2018 – Die überwiegende Mehrheit der Kunden, die im letzten Jahr einen Schadenfall hatten, zeigen sich mit der Abwicklung zufrieden: Knapp 85 Prozent benoten sie mit „Sehr gut“ oder „Gut“. Die beste Bewertung holt sich die Allianz, gefolgt von der Oberösterreichischen und der Generali.

Bei der Erledigung eines Schadenfalls kann ein Versicherer „glänzen“. Wie gut dies in den Augen der Versicherten gelingt, wollten der Finanz-Marketing Verband Österreich (FMVÖ) und die Telemark Marketing Gebhard Zuber GmbH auch heuer wieder wissen.

Im Rahmen der Umfrage zum diesjährigen „Recommender“-Award (VersicherungsJournal 25.5.2018) hat Telemark Marketing die diesbezügliche Zufriedenheit der Kunden, die im letzten Jahr einen Schadenfall hatten, mit ihrem (Haupt-)Versicherer erhoben.

Die Bewertung der insgesamt 2.348 Schadensfälle erfolgte mit Hilfe des Schulnotensystems. Ins Ranking kamen wieder jene Unternehmen, für die mindestens 50 Bewertungen abgegeben wurden.

Allianz, Oberösterreichische, Generali vorne

Das beste Ergebnis weist die Recommender-Auswertung für die Allianz-Gruppe aus. 72,6 Prozent geben ihr ein Sehr gut, weitere 16,6 Prozent ein Gut – insgesamt also 89,2 Prozent, die sich mit der Allianz zufrieden zeigen.

Telemark-Marketing-Geschäftsführer Robert Sobotka sieht darin denn auch einen Grund, warum die Allianz bei der diesjährigen Recommender-Preisverleihung ein Gütesiegel abholen konnte (VersicherungsJournal 25.5.2018).

Platz zwei in der „Tabelle der Schadenabwicklungszufriedenheit“ geht an die Oberösterreichische Versicherung AG mit 88,2 Prozent Einsern und Zweiern. Als „bemerkenswert“ hebt Sobotka hervor, dass die Generali Versicherung AG – sie kommt auf 87,5 Prozent – „bereits seit Jahren unter den Top 3“ liege.

Zum Vergleich: Im letzten Jahr (VersicherungsJournal 18.8.2017) lautete die Reihung an der Spitze: Donau Versicherung AG (92,1 Prozent) vor Grazer Wechselseitige Versicherung AG (89,5 Prozent) und Generali Versicherung AG (86,8 Prozent).

Im Schnitt konstant bei rund 85 Prozent Zufriedenen

Neben dem „Sieger-Trio“ kamen heuer noch – in alphabetischer Reihenfolge – Donau, Grawe, Helvetia Versicherungen AG, Niederösterreichische Versicherung AG, Uniqa Österreich Versicherungen AG, Wiener Städtische Versicherung AG, Wüstenrot Versicherungs-AG und Zürich Versicherungs-AG ins Ranking.

Deren Platzierungen werden jedoch nicht veröffentlicht. Die anonym bekanntgegebenen Daten zeigen aber, dass allesamt „Sehr gut“- und „Gut“-Bewertungen im Bereich von über oder knapp unter 80 Prozent erreichen konnten.

Im Durchschnitt beurteilten 65,6 Prozent der Kunden die Schadenabwicklung mit Sehr gut, 18,9 Prozent mit Gut. Das zeugt von einem konstant hohen Niveau: 2017 waren die Werte mit 65,9 beziehungsweise 18,7 Prozent fast aufs Komma identisch.

Generell zeige sich heuer „das Bild, dass die ‚Großen‘ beim Schaden erfolgreich agieren“, sagt Sobotka. „Wenn man nur die ‚Sehr gut‘ wertet, so wäre die Uniqa auch unter den Top 3.“

Zufriedenheit mit der Schadenabwicklung (Grafik: Telemark Marketing)
Zum Vergrößern Diagramm anklicken (Quelle: Telemark Marketing)
Schlagwörter zu diesem Artikel
Marketing · Marktforschung · Ranking
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.7.2018 – Wie Versicherungsmakler die Entscheidungsvollmacht der Maklerbetreuer einzelner Versicherer beurteilen, wurde beim „AAA 2018“ gefragt. Lesen Sie hier die Ergebnisse für die Sparten Haushalt/Eigenheim, Unfall und Rechtsschutz privat. (Bild: ÖVM/Wissma) mehr ...
 
2.11.2017 – Dieser Frage ist eine Analyse nachgegangen, in die rund 4.000 Kunden-Bewertungen eingeflossen sind. (Bild: Telemark Marketing) mehr ...