Auszeichnung für VIG-Konzernchefin Stadler

11.7.2019 – VIG-Generaldirektorin Elisabeth Stadler ist mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet worden.

WERBUNG

Elisabeth Stadler, Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group AG, ist von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit Entschließung vom 23. April 2019 mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet worden. Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl überreichte es Stadler am Dienstag.

Das Ehrenzeichen sei unter anderem eine Würdigung für wissenschaftliche Beiträge Stadlers für die Versicherungsbranche, ihre Unternehmensführung „zu Gunsten des Wirtschaftsstandortes Österreich“ sowie „ihre Vorbildfunktion für junge, aufstrebende Frauen als eine von wenigen weiblichen Führungskräften in einer wirtschaftlichen Spitzenfunktion“, heißt es von der VIG.

Langjährige Erfahrung in Spitzenpositionen

VIG-Generaldirektorin Elisabeth Stadler (li.) mit Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl (Bild: Michael Jeuter)
VIG-Generaldirektorin Elisabeth Stadler (li.)
mit Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl.
Zum Vergrößern Bild anklicken (Bild: Michael Jeuter).

Die gebürtige Niederösterreicherin begann ihre Karriere in der Versicherungswirtschaft 1983 nach dem Studium der Versicherungsmathematik. Ihre berufliche Laufbahn startete sie bei der damaligen Bundesländer-Versicherung AG.

Von 1999 bis 2009 arbeitete sie für die Uniqa-Gruppe und war unter anderem Mitglied des Vorstands der Uniqa Personenversicherung AG und der Raiffeisen Versicherung AG.

Im November 2009 wechselte sie in die Chefetage der Ergo Austria International AG (VersicherungsJournal 18.11.2009). Ab September 2014 fungierte sie als Generaldirektorin der Donau Versicherung AG (VersicherungsJournal 25.7.2014), nicht ganz eineinhalb Jahre später folgte ein erneuter Wechsel: Seit Jänner 2016 ist sie VIG-Generaldirektorin (VersicherungsJournal 3.12.2015).

Stadler übt Aufsichtsratsfunktionen bei diversen Konzerngesellschaften der VIG sowie bei der OMV und der Voestalpine aus und ist Präsidentin der Gesellschaft für Versicherungsfachwissen. Sie ist unter anderem auch Vizepräsidentin des Österreichischen Roten Kreuzes.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.7.2019 – Die Job-Plattform Stepstone hat Fach- und Führungskräfte nach ihrem Gehalt gefragt und die Daten nach Branche, Berufsgruppen, Jobtitel und weiteren Kriterien ausgewertet. (Bild: VersicherungsJournal/Lampert) mehr ...
 
12.7.2019 – Nach langem Warten sind nun die Lehrpläne, die die Weiterbildungsverpflichtung für Versicherungsvermittler konkretisieren, genehmigt worden. Sie gelten ab heute. mehr ...