Allianz bringt neues Gewerbeprodukt

10.7.2019 – Das Produkt „Mein Unternehmen“ richtet sich an Kleinstunternehmen und ist in vier Ausprägungen mit unterschiedlichem Deckungsumfang erhältlich.

WERBUNG

Unter dem Titel „Mein Unternehmen“ hat die Allianz Elementar Versicherungs-AG ein neues Produkt für Kleinstunternehmen und Neugründer aufgelegt.

188 verschiedene Betriebsarten „und damit 75 Prozent der heimischen Wirtschaft“ können laut Allianz damit versichert werden.

Vier Pakete

Das Produkt ist in vier vorgefertigten Paketen mit jeweils unterschiedlichem Deckungsumfang erhältlich:

  • „Comfort“: Feuer, Sturm und außergewöhnliche Naturereignisse, Basis-Assistance
  • „Plus“: wie „Comfort“, zusätzlich: Leitungswasser, Glasbruch
  • „Extra“: wie „Plus“, zusätzlich: Einbruchdiebstahl, böswillige Beschädigung
  • „Max“: wie „Extra“, zusätzlich: technische Gefahren, IT-Assistance

Die vier Bausteine Feuer, Sturm und außergewöhnliche Ereignisse, Leitungswasser sowie Einbruchdiebstahl beinhalten eine Deckung für Betriebsunterbrechung, sofern dies im Vertrag vereinbart wurde.

Ebenfalls kann zu jedem der vier Pakete – wenngleich nicht für alle betrieblichen Tätigkeiten – eine Betriebshaftpflichtdeckung („Basis“ mit oder ohne Paket „Betriebshaftpflicht Zusatzdeckungen“) vereinbart werden.

Versicherbarkeit

Versicherbar sind Unternehmen, die in dem Geschäftsjahr, in dem der Versicherungsvertrag abgeschlossen wird, bestimmte Grenzen nicht überschreiten:

  • In der Sachversicherung gilt für den Gebäude-Neuwert eine Höchstgrenze von drei Millionen Euro. Für die Kosten für die Wiederbeschaffung von Betriebseinrichtungen und Waren, Vorräten und Betriebsmitteln beträgt die Grenze 500.000 Euro.
  • Für die Versicherbarkeit in der Betriebshaftpflicht dürfen der Jahresumsatz eine Million Euro und die Anzahl der Beschäftigten fünf Personen „aller Voraussicht nach“ nicht überschreiten.

„Schnelle Hilfe“ in Notsituationen

Silke Zettl (Bild: Allianz)
Silke Zettl, Teamleiterin im Market-
Management der Allianz (Bild: Allianz)

„Schnelle Hilfe in betrieblichen Notsituationen“ sei ein „wichtiger Bestandteil der Produktpakete“, sagt Silke Zettl, Teamleiterin im Market Management der Allianz.

Dies reiche von Handwerkerdiensten und Sicherheitsservices bis zu Leihpersonal, Ersatzräumlichkeiten und Behördenkontakten.

Anreiz für „DSGVO-Assistenten“

Optional übernimmt die Allianz bei Abschluss der Versicherung die Einrichtungskosten für den „DSGVO-Assistenten“ des KSV1870 in Höhe von 99,– Euro.

Dieser Assistent ist ein Hilfsmittel für die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung; die monatlichen Kosten belaufen sich auf 9,90 Euro (exkl. Umsatzsteuer).

Abschluss online oder persönlich

Abgeschlossen werden kann „Mein Unternehmen“ entweder online auf der Allianz-Website oder beim Berater oder Vermittler.

„Der Kleingewerbetreibende sucht wie ein Privatkunde eine transparente, schnelle und sichere Lösung, wie wir sie mit ‚Mein Unternehmen‘ jetzt anbieten“, so Zettl.

Weiterführende Information

Nähere Details zum Leistungsumfang sind auf der Produktwebseite der Allianz abrufbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Betriebshaftpflicht · Betriebsinhalt · Sachversicherung
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.1.2018 – Der Versicherer hat ein neues Paket mit kombinierbaren Deckungskomponenten aufgelegt. Parallel dazu wurde im Vertriebspartner-Portal ein neues Werkzeug installiert. mehr ...
 
4.5.2018 – Helvetia bietet mit „Helvetia Best Business plus 2018“ neue Deckungen an, die Donau offeriert einen Cyberschutz. mehr ...