Dem Kunden ist der Versicherer weitgehend egal

16.4.2015 – Unser Beruf hat, glücklicherweise, sehr viele Facetten, die unsere Tätigkeit maßgeblich beeinflussen. Hieraus ergeben sich die weiteren Anforderungen an eine möglichst streßfreie und effiziente Kunden-Maklerbindung.

WERBUNG

Besteht mein Kundenstock größtenteile aus Gewerbebetrieben, so wird eine ganz andere, kurzfristigere Strategie notwendig sein als bei ältern Leuten in einer Siedlung am Stadtrand.

Es sind die weitgehende fachlich fundierte Kompetenz und die Erreichbarkeit bei Problemen, die ein Kunde bei seinem Maklerpartner erwartet und schätzt.

Die Erfahrung lehrt es ganz unzweifelhaft: Dem Kunden ist der Versicherer weitgehend egal, sein Ansprechpartner ist der Makler, und der kümmert sich um das Notwendige. Ein großer Vertrauensbeweis, der gute Geschäftsverbindungen über Jahrzehnte und Generationen begleiten kann.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Mit sieben Fragen zur guten Betriebsaufstellung”.

WERBUNG
WERBUNG
NEU! Studie „Gehaltsumfrage 2016“

Marktübersicht „Gehaltsumfrage 2016“

Über Geld spricht man nicht

Dennoch will man wissen, welches Gehalt der Kollege erhält und was die eigene Arbeit dem Chef wert ist.

Was Vertriebsangestellten gezahlt wird, erfahren Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

weitere Leserbriefe