Grenzen der Elektronik

10.2.2016 – Für diesen Artikel möchte ich mich ausdrücklich sehr herzlich bedanken. Nach bald zwanzig Jahren Branchenzugehörigkeit habe ich gelernt, dass Spott und Hohn, insbesondere von Kollegen, ein gutes Zeichen für den richtig eingeschlagenen Weg sind. Mir verschafft so eine Reaktion eine Extraportion Mut und Zuversicht.

WERBUNG

Niemals, wirklich niemals wird Elektronik, wie wir sie kennen und wie sie sich derzeit entwickelt, in der Lage sein, aus reicher persönlicher Erfahrung intuitiv richtig zugunsten der einzigartigen Situation und Befindlichkeit eines Menschen zu handeln.

Wie wir bei Gerd Gigerenzer nachlesen können, ist Intuition einer der wichtigsten und zuverlässigsten Ratgeber des Menschen; da sind auch „Big Data“ und „Big Brother“ macht- und wirkungslos.

Versicherungsunternehmen, die die vielgerühmte Digitalisierung verwenden, um menschliche Vermittler in den Hintergrund zu drängen und Provisionen zu sparen, werden mit Sicherheit in ein paar Jahren die Rechnung in Form eines mühebereitenden Bestandes präsentiert bekommen.

Aktionäre solcher Versicherungsunternehmen sollten im eigenen Interesse auf größere Vermittlerfreundlichkeit drängen – auch dazu sind Hauptversammlungen schließlich da!

Christoph Ledel

christoph@ledel.biz

zum Artikel: „Mehr digital, weniger Berater – unausweichliches Schicksal?”.

WERBUNG
WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Neu! Assekuranzchefs reden Tacheles

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Wohin steuert die Versicherungswirtschaft und was planen ihre Manager in punkto Vertrieb, Service und Produkte? Für Einblicke in die strategischen Planungszentren klicken Sie hier…

weitere Leserbriefe
9.2.2016 – Walter Michael Fink zum Artikel „Mehr digital, weniger Berater – unausweichliches Schicksal?” mehr ...
 
10.2.2016 – Bernhard Schuster zum Artikel „Mehr digital, weniger Berater – unausweichliches Schicksal?” mehr ...