Grund zur Skepsis

20.4.2015 – Es kann meiner Ansicht nach nicht sein, dass die Mehrzahl der Befragten hier die Er- und Ablebensversicherung wählen, wenn sie die Kostenstruktur dahinter erklärt bekommen hätten.

WERBUNG

Man muss einem Kunden nur vorrechnen, wie hoch die garantierte Auszahlungssumme ist, gegenüber der einbezahlten Prämie. Wenn man ihm hier vergleichsweise eine klassische Rentenversicherung mit einer selbstständigen Risiko-LV kombiniert, würde eine Vielzahl sicher eher auf so eine Kombination zugreifen.

Also sehe ich diese Umfrage sehr skeptisch. Getreu dem Spruch: Trau nie einer Statistik, welche du nicht selbst erstellt hast!

Günter Kavan

finanzdienstleistung@kavan.at

zum Artikel: „„Kommt für Sie eine Klassische in Frage?“”.

WERBUNG
WERBUNG
Über Geld spricht man nicht...

Marktübersicht „Gehaltsumfrage 2016“

Dennoch will man wissen, welches Gehalt der Kollege erhält und was die eigene Arbeit dem Chef wert ist.

Was Vertriebsangestellten gezahlt wird, erfahren Sie hier...

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

weitere Leserbriefe
20.4.2015 – Gerald Winterhalder zum Artikel „„Kommt für Sie eine Klassische in Frage?“” mehr ...