Kein Malheur, nicht alles aus dem Stand zu wissen

22.5.2014 – Man sollte sich wirklich immer vor Augen halten: Gute, weitgehende Vorbereitung ist eine Grundvoraussetzung für den gewünschten Erfolg. Kaum etwas wirkt ernüchternder als ein zu etlichen Detailfragen plötzlich sprachloser Dampfplauderer.

WERBUNG

Man kann und wird nie alles wissen, keine Frage und kein Malheur, wenn man auch für diesen Fall vorbereitet ist und zufriedenstellend antworten kann, wie zum Beispiel: „Hier haben Sie mir jetzt eine Frage gestellt, die ich keinesfalls ohne Rücksprache voreilig beantworten möchte ...“

Diese Frage wird nun gemeinsam schriftlich möglichst unter Mitwirkung des Kunden fixiert und vielleicht noch etwas aufgegliedert. Der Kunde fühlt sich gut, er hat dem Fachmann eine heikle, kluge Frage stellen können, und dieser reagiert auch sofort angemessen. Das Folgegespräch könnte schon der Abschluss sein.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „König Kunde – Untertan Berater?”.

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Über Geld spricht man nicht...

Marktübersicht „Gehaltsumfrage 2016“

Dennoch will man wissen, welches Gehalt der Kollege erhält und was die eigene Arbeit dem Chef wert ist.

Was Vertriebsangestellten gezahlt wird, erfahren Sie hier...

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

weitere Leserbriefe
WERBUNG