WERBUNG

Vorsicht vor unnötigen Doppelversicherungen

18.3.2015 – Wenn nur die Hälfte der Prämieneinnahmen für Schäden aufzuwenden ist, braucht man sich um diese Sparte wohl keine Sorgen machen. Mag sein, dass das Reisebüro beliebter und bevorzugter Vermittler ist, für den nicht immer gut aufgeklärten Kunden sollte eher der Makler konsultiert werden.

WERBUNG

Wir bewegen uns bei den üblichen Reiseversicherungen ja im unteren Abschnitt der Risikopyramide, ein existenzbedroheder Schaden ist eher nur dort zu erwarten, wo auch andere, ständige Verträge des VN greifen, nämlich KV, Haftpflicht und eventuell Unfall.

So gut wie jede Kreditkarte und Autofahrervereine naschen an dem Reisekeks mit, also Vorsicht vor sinnlosen aber kostenfressenden Doppelversicherungen, dafür Konzentration auf das Wesentliche.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Krisen mit ambivalenten Effekten für die Reiseversicherung”.

WERBUNG
WERBUNG
NEU! Studie „Gehaltsumfrage 2016“

Marktübersicht „Gehaltsumfrage 2016“

Über Geld spricht man nicht

Dennoch will man wissen, welches Gehalt der Kollege erhält und was die eigene Arbeit dem Chef wert ist.

Was Vertriebsangestellten gezahlt wird, erfahren Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

weitere Leserbriefe