Wissen, Praxis, Empathie

9.2.2016 – Internet, Smartphones, Tablet, Industrie 4.0, uvm. Alles wurde von Menschen für Menschen geschaffen, um eines zu erreichen: qualitatives Wachstum. Trotz all dieser Hilfen ist die Mehrheit der Klienten nicht in der Lage, sich alles selbst zu erledigen. Schon gar nicht in Rechtsfragen.

WERBUNG

Versicherung ist Recht pur. Dazu braucht es Experten, die wissen, wie es geht. Mit ihrem Wissen, viel Praxis und Empathie den Stand der Technik anwenden, durchsetzen und vor allem laufend anpassen können.

Versicherer haben „risikobasierte Anforderungen“ zu erfüllen. VUs sollen ihre Risiken kennen, steuern und überwachen können. Für jeden Geschäftsfall. Dazu sind unabhängige Berater geeignet.

Angewandtes Wissen gestützt durch zeitgemäße Technik. Schön, dass es das alles bereits gibt. Jeden Augenblick wird es besser und stärker. Der Wirtschaftsstandort ist der Sieger. Kunde, Produktgeber und Berater profitieren gemeinsam.

Walter Michael Fink

office@RMF.at

zum Artikel: „Mehr digital, weniger Berater – unausweichliches Schicksal?”.

WERBUNG
WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Neu! Assekuranzchefs reden Tacheles

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Wohin steuert die Versicherungswirtschaft und was planen ihre Manager in punkto Vertrieb, Service und Produkte? Für Einblicke in die strategischen Planungszentren klicken Sie hier…

weitere Leserbriefe
10.2.2016 – Christoph Ledel zum Artikel „Mehr digital, weniger Berater – unausweichliches Schicksal?” mehr ...
 
10.2.2016 – Bernhard Schuster zum Artikel „Mehr digital, weniger Berater – unausweichliches Schicksal?” mehr ...