Das VersicherungsJournal macht Betriebsferien

22.7.2016 – Nach einer Woche Pause erscheint die nächste Ausgabe des VersicherungsJournals am 1. August. Lesestoff gibt es trotzdem genug.

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dieser Ausgabe verabschiedet sich die Redaktion in einen kurzen Urlaub. Ab dem 1. August werden wir wieder wie gewohnt für Sie da sein.

Damit nutzen wir die Gunst der Stunde. Einerseits ist die Nachrichtenlage sehr ruhig, andererseits sind viele von Ihnen bereits in die Ferien gegangen. Manche(r) wird froh sein, ein paar Tage Auszeit vom Branchengeschehen nehmen zu können.

Sie werden nichts Wesentliches verpassen. Über die wichtigsten Ereignisse dieser einen Woche werden wir nachträglich berichten.

Gehen Sie selbst im Urlaub?

Falls Sie demnächst auch Urlaub machen möchten, so wünschen wir Ihnen gute Erholung.

Wie Sie auch in den Ferien auf dem Laufenden bleiben oder wahlweise nach der Rückkehr alles verpasste nachholen können, darüber informiert der Beitrag „VersicherungsJournal im oder nach dem Urlaub“. Dort finden Sie auch weitere Hinweise, wie Sie unsere Dienste optimal nutzen können (VersicherungsJournal 21.6.2016).

Wenn Sie sich für weitere Artikel zum Themenbereich „Ferien“ und „Urlaub“ interessieren, empfehlen wir unser Archiv. Als Urlaubslektüre empfehlen wir auch unsere Fach- und Praktikerhandbücher. Bestellungen werden auch während der redaktionellen Betriebsferien erledigt, denn der Verlag arbeitet ohne Unterbrechung.

Abschiedsgeschenk

Als kleines Abschiedsgeschenk hat die Redaktionen noch eine Empfehlung:

Bis zum Ende nächster Woche können Sie ein Ticket für den „Insurance Innovation Day“ als Leserin oder Leser des VersicherungsJournal zum halben Preis erwerben (VersicherungsJournal 22.7.2016).

 
WERBUNG
WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

WERBUNG
Neu! Assekuranzchefs reden Tacheles

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Wohin steuert die Versicherungswirtschaft und was planen ihre Manager in punkto Vertrieb, Service und Produkte? Für Einblicke in die strategischen Planungszentren klicken Sie hier…

WERBUNG
Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing – über den Verlag
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
In eigener Sache in Unternehmen & Personen
27.10.2016 – VersicherungsJournal-Autoren geben Vertriebstipps und sprechen über Service und Produkte. Videos rund um das Buchprogramm des Verlages ergänzen den redaktionellen Teil. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
21.6.2016 – Zur Reisezeit gibt die Redaktion Tipps zum Lesen der Nachrichten ohne Computer, wie man am besten mit dem Newsletter umgeht oder nach der Rückkehr ins Büro am einfachsten die ungelesenen Artikel durchsieht. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
26.4.2016 – Die Internetseiten des VersicherungsJournals werden zwischen dem 26. April, 9 Uhr, und dem 28. April, 22 Uhr, für voraussichtlich maximal 70 Minuten nicht abrufbar sein. Grund ist ein Serverumzug. mehr ...