Aktuell Raiffeisen startet Zusammenarbeit mit Finabro

7.9.2021

Das 300-Euro-Modell, das auf § 3 Abs. 1 Z. 15 lit. a EstG beruht, bietet Unternehmen die Möglichkeit, für jeden Mitarbeiter bis zu 300 Euro jährlich steuerfrei und ohne Lohnnebenkosten als freiwillige Sozialleistung zu investieren oder anzubieten, einen Teil des Gehalts in dieses Modell umzuwandeln.

Die Wiener Finabro GmbH, eine digitale Distributionsplattform für betriebliche Altersvorsorge, hat für dieses Modell eine digitale Lösung entwickelt. Partner auf Versicherungsseite sind Allianz Elementar Versicherungs-AG, Uniqa Österreich Versicherungen AG, Wiener Städtische Versicherung AG und Zürich Versicherungs-AG.

Mit der nun begonnenen Zusammenarbeit mit der Aktuell Raiffeisen Versicherungs-Maklerdienst Ges.m.b.H. habe man einen weiteren prominenten Makler gewonnen, der neben dem Versicherungsvertrieb auch mit Banken kooperiert, betont Finabro-Geschäftsleiter Joachim Schuller.

Sabine Ransböck, Geschäftsführerin der Aktuell-Gruppe, erklärt, man habe sich für die Kooperation entschieden, weil die Finabro-Lösung die eigenen Unternehmenskunden durch automatisierte Prozesse unterstützt, die dem eigentlichen Vertragsabschluss nachgelagert sind.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Mitarbeiter · Versicherungsmakler · Versicherungsvertrieb
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen