Versicherungen & Finanzen

2.745 Artikel
Eine Wohnungsbesitzerin rutschte auf dem ungestreuten eisigen Boden einer Wohnhausanlage aus und verletzte sich. Sie klagte die Eigentümergemeinschaft, die sie für das Fehlverhalten des Hausmeisters verantwortlich machte. Problem: Sie ist Teil dieser Eigentümergemeinschaft. mehr ...
Für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler gibt es neue ergänzende Bedingungsklauseln. mehr ...
Arbeitsunfälle, Wegunfälle, Berufskrankheiten: Aktuelle Daten zeigen, wie viele Versicherungsfälle von der Sozialversicherung zuletzt anerkannt wurden und wie sich die Raten in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. mehr ...
An die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle des Fachverbands der Versicherungsmakler wurde die Frage herangetragen, ob ein Versicherer bei Nichtzahlung einer Prämie diese einklagen muss, um die Provisionsansprüche des Maklers zu wahren. mehr ...
Die Continentale hat die Premium-Version ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung komplett überarbeitet. Versprochen werden höhere Leistungen und teilweise deutlich günstigere Tarife. mehr ...
Eine Lieferung für ein Bauvorhaben war fehlerhaft, der Auftraggeber wollte den Kaufvertrag rückabwickeln. Der Rechtsschutzversicherer verweigerte die Deckung, woraufhin sich der Versicherungsnehmer an die Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler wandte. mehr ...
17 der 33 untersichten Berufsunfähigkeitstarife haben kein Infinma-Zertifikat bekommen. Die Liste dieser Tarife liegt uns nun vor. mehr ...
Das Analysehaus hat 16 Tarifen von sieben Gesellschaften ein Zertifikat ausgestellt. (Bild: VJ) mehr ...
Zahlungsausfälle aufgrund von Insolvenzen und bestrittene Forderungen stellen für viele Unternehmen ein Liquiditäts- und Kostenrisiko dar. Ein neues Versicherungsprodukt verspricht Abhilfe. mehr ...
Schadenversicherung ist nicht gleich Schadenversicherung: Die Bandbreite der Schadensätze und Schadenhäufigkeiten ist unter den einzelnen Teilbereichen groß. mehr ...
Nach einem gewonnenen Prozess verzichtete eine Rechtsanwältin eigenmächtig auf den Kostenersatz durch ihren Prozessgegner. Für die darauffolgende Regressklage ihres Haftpflichtversicherers, dem der Ersatz zugute gekommen wäre, klagte sie auf Deckung durch ihren Rechtsschutzversicherer. mehr ...
Ein Vermögensberater hatte beim Verkauf eines Produktes Obliegenheiten verletzt. Als es zum Totalverlust kam, verweigerte der Haftpflichtversicherer deshalb die Zahlung. Daraufhin klagte er auf Deckung sowie Zahlung an seinen Kunden – der Prozess landete schließlich beim OGH. mehr ...
Nach einem Verkehrsunfall erhielt der Geschädigte Ersatz für Verdienstentgang. In einem separaten Verfahren forderte er zusätzlich Ersatz für die Wertminderung seines – unfallbedingt – verkauften Unternehmensanteils. Der OGH musste entscheiden, ob zurecht. mehr ...
Weil die posttraumatische Belastungsstörung für ein Unfallopfer unerwartet abgeklungen war, verfiel der Geschädigte in eine posttraumatische Verbitterungsstörung. Der OGH musste entscheiden, ob ihm dafür ein Ersatz seines Verdienstentgangs zusteht. mehr ...
Die beiden Beklagten stießen einander spielerisch hin und her, bis einer auf eine unbeteiligte Dritte gestoßen wurde und diese verletzte. Sie klagte – aber wer trägt die Schuld? Derjenige, der ihre Verletzung unmittelbar verursacht hatte, oder beide, die an dem „Spiel“ beteiligt waren? mehr ...
Der überarbeitete Premium-Tarif in der Ablebensversicherung der Europa Lebensversicherung bietet in mehreren Teilbereichen höhere Leistungen. Darüber hinaus kommen für einige neue Berufe günstigere Beiträge zur Verrechnung. mehr ...
Wie sich die Preise der wichtigsten Versicherungsleistungskomponenten in der Kfz-Haftpflicht entwickeln, hat die Statistik Austria untersucht. Ein Teilindex sticht dabei heraus. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
Der Sohn der Klägerin erlitt beim Mountainbiken einen Unfall. Die Unfallversicherung, bei der er mitversichert war, verweigerte die Zahlung: Es habe sich um ein im Vertrag ausgeschlossenes Downhill-Mountainbiking gehandelt. Die Frage zog sich bis zum OGH: Was ist Downhill-Mountainbiking überhaupt? mehr ...
Der Versicherer berechnete nach einem Unfall die Invalidität des Versicherten falsch und leistete das Dreifache der ihm zustehenden Summe. Dem OGH stellte sich die Frage, ob die vom Versicherungsnehmer unterschriebene Entschädigungsquittung anfechtbar ist. mehr ...
Der Kläger kann seinen Beruf aufgrund psychischer Beschwerden nicht ausführen, die Berufsunfähigkeitsversicherung verweigert eines Tages die Leistung. Ja, eine Therapie hätte den Kläger wieder leistungsfähig machen können, aber darf der Versicherer den Konsum von Psychopharmaka verlangen? mehr ...
Mit Einführung der DSGVO hat sich das Feld des Datenschutzes nachhaltig verändert. Ihre Folgen, im Zusammenspiel mit nationalem Recht und Rechtsprechung, werden im vorliegenden Buch genauer untersucht. (Bild: Verlag Österreich) mehr ...
Wer die jüngsten diesbezüglichen Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs mitverfolgt hat, weiß, wie heiß umfochten das Gebiet des Deckungsanspruchs aus einer Haftpflichtversicherung ist. Dieses Buch schafft Abhilfe, indem es die Rechtslage umfassend erläutert. Es tut aber noch weitaus mehr. (Bild: Verlag Österreich) mehr ...
Ein Anbieter startet eine Auslandsreiseversicherung, die sich beim Grenzübertritt automatisch aktiviert, ein anderer hat seine Tarife überarbeitet und teilweise Prämien gesenkt. mehr ...
Die Zahlungen sind zuletzt in allen elf Leistungskategorien, teils sogar sehr stark. mehr ...
Wie viel hat die Krankenversicherung 2018 eingenommen, wie viel wurde an Versicherungsleistungen wofür ausgezahlt? Dazu liegen Zahlen des Hauptverbandes vor. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Engelbert Löcker zum Artikel „ÖGVS vergleicht 16 Kfz-Versicherungen”. mehr ...
Andreas Büttner zum Artikel „Zu niedrige Versicherungssumme: Haftet Versicherer?”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „ÖGVS testete zehn Risikolebensversicherer”. mehr ...
Walter Eisner zum Artikel „OGH: Wenn ein Brand in der Kfz-Kasko kein Brand ist”. mehr ...
Jürgen Oppelz zum Artikel „Berufsunfähigkeit: Wie Österreich (unter)versichert ist”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Der Versicherer berechnete nach einem Unfall die Invalidität des Versicherten falsch und leistete das Dreifache der ihm zustehenden Summe. Dem OGH stellte sich die Frage, ob die vom Versicherungsnehmer unterschriebene Entschädigungsquittung anfechtbar ist. mehr ...
Schadenversicherung ist nicht gleich Schadenversicherung: Die Bandbreite der Schadensätze und Schadenhäufigkeiten ist unter den einzelnen Teilbereichen groß. mehr ...
Der Sohn der Klägerin erlitt beim Mountainbiken einen Unfall. Die Unfallversicherung, bei der er mitversichert war, verweigerte die Zahlung: Es habe sich um ein im Vertrag ausgeschlossenes Downhill-Mountainbiking gehandelt. Die Frage zog sich bis zum OGH: Was ist Downhill-Mountainbiking überhaupt? mehr ...
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: