Markt & Politik

3.445 Artikel
Heimische Versicherer investieren hauptsächlich in Anleihen und Fonds. Die Oesterreichische Nationalbank hat untersucht, in welchen Ländern und Wirtschaftssektoren das Geld landet. (Bild: OeNB) mehr ...
Heute ist es wieder einmal so weit – Freitag, der 13. Die Uniqa hat ihre Haushalts- und Kfz-Schadendaten darauf geprüft, ob der Tag seinen schlechten Ruf wirklich verdient. mehr ...
WERBUNG
Wie oft Arbeitnehmer in den Krankenstand müssen, wie lange die Auszeit im Schnitt dauert und welche Ursachen wie oft vorkommen. mehr ...
In seinem neuen „Grünen Bericht“ spricht das Landwirtschaftsministerium unter anderem Elementarschäden an. Die Hagelversicherung stellt im Hinblick auf den Klimawandel eine ungünstige Prognose. mehr ...
Die Arbeiterkammer Oberösterreich ließ am Montag kaum ein gutes Haar an der privaten Pensionsvorsorge. Sie meldete grundsätzliche Vorbehalte an und berief sich auch auf Umfragedaten. (Bild: AK OÖ) mehr ...
Naturkatastrophen, Todesfall, Gesundheitskosten: Die Summe an fehlender Versicherungsdeckung ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, besagt eine neue Analyse. Es gibt aber auch eine gute Nachricht. (Bild: Swiss Re Institute) mehr ...
Auch wenn es „dominante“ Themen gibt, die alles andere zu überstrahlen scheinen: Die in den letzten Jahren entstandenen Gesetzesnormen und Gerichtsentscheidungen sind vielfältig – und sollten ebenso im Auge behalten werden wie die großen „heißen Eisen“. mehr ...
Wie man in der Arbeiterkammer über Förderungen für Versicherungen denkt, warum Makler nicht stärker ins Altersvorsorgegeschäft gehen, was die Pensionsvorsorge heute anspruchsvoll macht und worüber die Politik nachdenken sollte – über diese und andere Themen der Vorsorge diskutierte in Alpbach ein Panel aus Branchenvertretern und Konsumentenschutz. mehr ...
Ware aus einem Schadenfall kommt nun, rechtzeitig zum Schulbeginn, finanzschwachen Familien zugute. (Bild: Soma Österreich) mehr ...
Johannes Martin Hartmann, CEO des Rückversicherers VIG Re, sprach beim Expertenforum der Versicherungsmakler in Alpbach über Paradigmenwechsel, eine neue Form der „Produktkontrolle“, die „Uniage“-Frage und darüber, warum Regulierung den traditionellen Akteuren im Versicherungsmarkt auch nützen könne. (Bild: FV/FG Versicherungsmakler) mehr ...
Wie viele (Versicherungs-)Kunden haben noch nicht vorgesorgt und aus welchen Gründen? Wie viele wollen vorsorgen? An wen würden sie sich wenden? Und welche Investition in Vorsorge würden sie als sinnvoll erachten? Eine Umfrage ist dem nachgegangen. (Bild: IVO/Telemark Marketing) mehr ...
Die Oesterreichische Nationalbank hat die Veranlagungsstruktur der heimischen Versicherungswirtschaft analysiert und dabei in einigen Bereichen deutliche Unterschiede zum Euroraum festgestellt. (Bild: OeNB) mehr ...
Wie umgehen mit IT-Altlasten und der Herausforderung durch „neue Player“? Andreas Kößl, Vorstand der Uniqa International, sprach dazu beim Expertentreffen der Versicherungsmakler in Alpbach. (Bild: Uniqa/Froese) mehr ...
Versicherungskunden im Alter von 18 bis 60 Jahren wurden befragt, um die Vorsorgesituation der Österreicher zu beleuchten und ein Stimmungsbild zu gewinnen. (Bild: IVO/Telemark Marketing) mehr ...
Hagel und Sturm haben abermals schwere Schäden hinterlassen. Die Hagelversicherung fordert ein Umdenken bei der Bodennutzung und führt mehrere Gründe ins Treffen. mehr ...
21 Risiken für die Versicherungswirtschaft: Welche sind für die Branche am bedeutendsten, und wie gut ist sie darauf vorbereitet? Das hat eine Studie erfragt und dabei Änderungen im Stimmungsbild gegenüber 2017 festgestellt. (Bild: PwC/CSFI) mehr ...
Die oberösterreichische Arbeiterkammer stellt Forderungen im Zusammenhang mit der zweiten Säule, der Fachverband der Pensionskassen wirft der AK OÖ wahlkampfbedingte Polemik vor. mehr ...
Das Kuratorium für Verkehrssicherheit hat E-Scooter-Fahrer beobachtet und befragt – und kommt zu dem Schluss, dass der Informationsbedarf groß und „viel Bewusstseinsbildung“ nötig ist. mehr ...
Moderne Datenanalyse-Werkzeuge seien in der Versicherungsindustrie bislang eher zögerlich eingeführt worden, sagt ein neuer Bericht des Swiss Re Institute. Das ändere sich nun aber – und könne sich erheblich auf die Wertschöpfungskette von Nichtlebenversicherern auswirken. (Bild: Swiss Re) mehr ...
Das Zustandekommen von Sonderverträgen mit hohen Rechnungszinsen in den 90er-Jahren soll eine Historikerkommission prüfen, die vom Fachverband der Pensionskassen gemeinsam mit dem Österreichischen Seniorenrat eingesetzt werden soll. (Bild: Helmreich) mehr ...
Wie Versicherer Kontakte zu anderen Dienstleistern in einem Ökosystem nutzen können und welche Rolle Makler und Agenten darin spielen könnten, beschreibt der Sollers-Manager Grzegorz Obszanski im zweiten Teil dieser Kurzserie. (Bild: Sollers) mehr ...
PwC hat ein Ranking der, gemessen an ihrer Marktkapitalisierung, 100 größten Aktiengesellschaften der Welt erstellt. Darunter befinden sich auch einige (wenige) Versicherer. mehr ...
Versicherer verfügen über zu wenige Berührungspunkte zu ihren Kunden, eine proaktive und innovative Herangehensweise an das Problem fehlt meistens. Digitale Ökosysteme – ähnlich dem App Store - könnten eine Lösung darstellen. (Bild: Sollers) mehr ...
Das Swiss Re Institute hat erste globale Schätzungen zu wirtschaftlichen und versicherten Schäden in Folge von Natur- und von Menschen verursachten Katastrophen vorgelegt. (Bild: Swiss Re Institute) mehr ...
Nach einer Renovierung war ein Oldtimer für die Behörden kein Oldtimer mehr: Mit neuen Federn war das Fahrzeug um 40 mm tiefergelegt worden. Ob diese Ansicht des Verwaltungsgerichts rechtmäßig ist und was ein Fahrzeug erhaltungswürdig macht, darüber musste der VwGH befinden. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Pensionen: AK OÖ wirft Versicherern „Propaganda“ vor”. mehr ...
Gerald Layr zum Artikel „Pensionen: AK OÖ wirft Versicherern „Propaganda“ vor”. mehr ...
Gerald Layr zum Artikel „Vorsorge: Damokles, Unmut und andere Baustellen”. mehr ...
Christian Rieger zum Artikel „„Oft große Nachteile bei Versicherungen“ für Ältere”. mehr ...
Rudi Schwarz MBA zum Artikel „Statusklarheit: Neue Regeln offenbar vielen unbekannt”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Die Arbeiterkammer Oberösterreich ließ am Montag kaum ein gutes Haar an der privaten Pensionsvorsorge. Sie meldete grundsätzliche Vorbehalte an und berief sich auch auf Umfragedaten. mehr ...
Wie viele (Versicherungs-)Kunden haben noch nicht vorgesorgt und aus welchen Gründen? Wie viele wollen vorsorgen? An wen würden sie sich wenden? Und welche Investition in Vorsorge würden sie als sinnvoll erachten? Eine Umfrage ist dem nachgegangen. mehr ...
Auch wenn es „dominante“ Themen gibt, die alles andere zu überstrahlen scheinen: Die in den letzten Jahren entstandenen Gesetzesnormen und Gerichtsentscheidungen sind vielfältig – und sollten ebenso im Auge behalten werden wie die großen „heißen Eisen“. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: