WERBUNG

Markt & Politik

3.868 Artikel
Wie sich die Marktanteile der einzelnen Versicherungsunternehmen im letzten Jahr entwickelt haben, wer wie viel hinzugewinnen oder abgeben musste, zeigen neue Daten des VVO. mehr ...
Die Verkehrsunfallstatistik der Statistik Austria zeichnet für das Coronajahr 2020 ein differenziertes Bild: Während der Lockdowns sank die Zahl der Unfälle, Verletzten und Verkehrstoten, im August und September gab es aber einen Anstieg. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
WERBUNG
Die österreichische Finanzmarktaufsicht hat ihren Jahresbericht 2020 vorgelegt. Analyse- und Prüftätigkeit wurden von der Corona-Pandemie beeinflusst. Die Versicherungsbranche zeige sich stabil. (Bild: FMA) mehr ...
44 Versicherungsunternehmen Europas werden wieder in den „Simulator“ geschickt und auf Standfestigkeit untersucht. mehr ...
Die Arbeiterkammer hat Österreichs größte Versicherer gefragt, welche Spesen sie für unterjährige Prämienzahlung, Verpfändungen, Rückbuchungen, Mahnungen oder die Ausstellung einer Duplikatspolizze verrechnen. 14 Versicherer haben geantwortet. (Bild: AK) mehr ...
In einem neuen Diskussionspapier ortet die Versicherungsaufsicht in diesem Bereich Chancen ebenso wie Risiken – mit einer längeren Liste auf beiden Seiten. (Bild: Eiopa) mehr ...
Durch die Pandemie seien auch die Cyberrisiken explosionsartig gestiegen, heißt es in der jüngsten Studie zu Cyber Security in Österreich von KPMG. Noch nie sei die Wahrscheinlichkeit, digital angegriffen zu werden, so hoch gewesen wie jetzt. (Bild: KPMG) mehr ...
Deloitte hat CFOs aus verschiedenen Branchen gefragt, wie sie die Entwicklung der Wirtschaftslage und ihres eigenen Unternehmens einschätzen. Auch Risikofaktoren für die Unternehmen waren Thema. Es sind nicht gesundheitliche Risiken, die im Ranking an erster Stelle stehen. (Bild: VJ/Lampert) mehr ...
Im Jänner hat die Kommission ein Diskussionspapier zum Thema „Altern“ mit einem Fokus auf Altersvorsorge und Pflege vorgelegt. Der Versicherer-Verband Insurance Europe hat nun darauf reagiert. mehr ...
Die Zahlen zur Insolvenzentwicklung sehen an sich erfreulich aus. Das ist allerdings weniger der tatsächlichen wirtschaftlichen Lage als den Corona-Schutzmaßnahmen zuzuschreiben. Kreditversicherer Coface hat nun ein Modell erstellt, das diese Effekte berücksichtigt. (Bild: Sabine Hauswirth) mehr ...
Ein neuer Bericht stellt vier Modelle für die Absicherung pandemiebedingter Betriebsunterbrechungen zur Diskussion. Alleine könne die private Versicherungswirtschaft dieses Risiko nicht schultern. (Bild: The Geneva Association) mehr ...
Temperaturen von bis zu minus acht Grad haben in den letzten Tagen vor allem im Süden und Südosten Österreichs zu schweren Schäden an Obstkulturen geführt. Für eine Entwarnung ist es zu früh: Bis Mitte Mai sind Frühjahrsfröste zu erwarten. (Bild: Hagelversicherung) mehr ...
Die bereits seit Jahren geplante Verordnung soll zum Datenschutzrecht der DSGVO hinzutreten. Das berührt auch die Versicherungswirtschaft. mehr ...
Ende März erschütterte das stärkste in den letzten 20 Jahren in Österreich registrierte Erdbeben das südliche Wiener Becken. Zwar sind schwere Erdbeben hierzulande selten, sie können aber überall vorkommen. Dennoch sehen nur zwei Prozent der Österreicher Erdbeben als relevante Gefahr. (Bild: ZAMG) mehr ...
Im Exklusivgespräch mit dem VersicherungsJournal spricht der neue VVO-Präsident Robert Lasshofer über IDD, Insurtechs und private Altersvorsorge. (Bild: Ian Ehm) mehr ...
Die Lockdowns des vergangenen Jahres haben die Anzahl der von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt anerkannten Schadensfälle drastisch sinken lassen. mehr ...
Die Wiener Städtische hat ihren Datenbestand darauf untersucht, wie sich Motorstärke und andere Merkmale entwickeln. (Bild: Wiener Städtische) mehr ...
Das Gründungsgeschehen verlief bei Versicherungsmaklern und Versicherungsagenten laut vorläufigen Daten der Wirtschaftskammer unterschiedlich. (Bild: VJ/Lampert) mehr ...
Der von der europäischen Versicherungsaufsicht eingerichtete Online-Dienst soll den Zugang zum IDD-Recht vereinfachen und Hilfestellung geben. mehr ...
Seit 2012 hat sich die Anzahl der bei der Rechtsservice- und Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler eingebrachten Fälle versechsfacht. Doch immer noch verweigern viele Versicherer eine Teilnahme an den Schlichtungsverfahren. (Bild: RSS) mehr ...
Einer Umfrage zufolge scheinen viele mittelständische Unternehmen in größeren Bemühungen um Nachhaltigkeit einen Profitabilitätsfaktor zu sehen. Auch nach den erwarteten Auswirkungen des Klimawandel auf das Geschäftsmodell wurde gefragt. Die Ergebnisse unterscheiden sich je nach Branche teils stark. (Bild: VJ/Lampert) mehr ...
Soziale Sicherung war bereits in den Vorjahren der mit Abstand größte Posten der Staatsausgaben und wuchs 2020 weiter. Etwas überraschend (und auch wieder nicht) wurde der Bereich „Gesundheitswesen“ vom zweit- zum drittgrößten Ausgabenblock. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
Vermittler können wieder Versicherer beurteilen. Fünf Sparten stehen auf dem Programm, eine neue Kategorie ist hinzugekommen. mehr ...
Ein Bericht des Swiss Re Institute fasst das Natur- und „Man made“-Katastrophengeschehen des vergangenen Jahres in Zahlen. (Bild: Swiss Re) mehr ...
Echtes Wachstum für die Versicherungsbranche gebe es nur außerhalb der Komfortzone. Das war eine der Kernaussagen von Frank Genheimer in einem Webinar des Verbandes der österreichischen Finanz- und Versicherungsprofessionisten. Genheimer berät Versicherer und deren Kooperationspartner. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Pandemie: Regierungen als „Versicherer letzter Instanz“”. mehr ...
Jörg Ziegler zum Artikel „Betriebspensionen: Die Stimmungslage der Österreicher”. mehr ...
Stefan Grigorow zum Artikel „Betriebspensionen: Die Stimmungslage der Österreicher”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Versicherungsmakler fordern Steuererleichterungen”. mehr ...
Jürgen Oppelz zum Artikel „So wohnt Österreich”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Ende März erschütterte das stärkste in den letzten 20 Jahren in Österreich registrierte Erdbeben das südliche Wiener Becken. Zwar sind schwere Erdbeben hierzulande selten, sie können aber überall vorkommen. Dennoch sehen nur zwei Prozent der Österreicher Erdbeben als relevante Gefahr. mehr ...
Die Arbeiterkammer hat Österreichs größte Versicherer gefragt, welche Spesen sie für unterjährige Prämienzahlung, Verpfändungen, Rückbuchungen, Mahnungen oder die Ausstellung einer Duplikatspolizze verrechnen. 14 Versicherer haben geantwortet. mehr ...
Die Zahlen zur Insolvenzentwicklung sehen an sich erfreulich aus. Das ist allerdings weniger der tatsächlichen wirtschaftlichen Lage als den Corona-Schutzmaßnahmen zuzuschreiben. Kreditversicherer Coface hat nun ein Modell erstellt, das diese Effekte berücksichtigt. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: