Karriere & Mitarbeiter

252 Artikel
Aktuell herrscht in vielen Unternehmen eine Aufbruchsstimmung in Zusammenhang mit dem digitalen Lernen. Sie sind hochmotiviert, neue Wege in ihrer Aus- und Weiterbildung zu beschreiten. Beim Umsetzen ihrer Ideen und Konzepte im E-Learning-Bereich erliegen sie jedoch oft Irrtümern, die bei allen Beteiligten Frustration erzeugen. (Bild: ZVG) mehr ...
Eine branchenübergreifende Unternehmensinitiative spricht von einem spürbaren Rückgang der Bewerberzahlen, das Stimmungsbild des Lehrlingsarbeitsmarktes sei „katastrophal“. Auch Versicherer sind zum Teil betroffen. mehr ...
In unserer von rascher Veränderung geprägten Welt müssen Führungskräfte sich zu Influencern in ihrem Beziehungsnetzwerk entwickeln, um die gewünschte Wirkung zu entfalten. Dabei können sie viel von den Influencern nicht nur in den Social Media lernen. (Bild: Liebermeister) mehr ...
Krisenzeiten und rasche Veränderung, Anspannung und existenzielle Sorgen: Dieser Mix kann in Unternehmen mehr und mehr Konfliktlinien zu Tage treten lassen, das mittlere Management sitzt oft zwischen den Stühlen. Zu diesem Befund gelangt Führungskräftetrainer Joachim Simon und beleuchtet, wie mit dieser Situation umgegangen werden kann. (Bild: zVg) mehr ...
Wie stark sich Mitarbeiter für Changevorhaben engagieren, hängt auch davon ab, wie ihre Führungskräfte auf ihre Ideen, Einwände und Vorschläge reagieren. Auf diese angemessen zu reagieren, fällt Führungskräften zuweilen schwer. Das zeigt ein Forschungsprojekt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. mehr ...
Die Verhandlungen über den auch für Versicherungsmakler und -agenten gültigen Handelskollektivvertrag wurden vor kurzem abgeschlossen. Die Gehälter steigen. mehr ...
In unserer von rascher Veränderung geprägten Welt benötigen wir zunehmend die Kompetenz, uns selbst zu coachen, um unser Leben zu meistern. Das war schon vor Corona so. (Bild: zvg) mehr ...
Wegschauen ist meist die schlechteste Lösung, wenn Anzeichen dafür sprechen, dass ein Mitarbeiter psychisch überlastet oder gar erkrankt ist. Dann sollten Führungskräfte aktiv werden. mehr ...
Eingeschränktes Veranstaltungsangebot durch den Lockdown, Verlagerung ins Internet – wie kommt man als Versicherungsvermittler in Corona-Zeiten rechtskonform der Weiterbildungspflicht nach? Das Wirtschaftsministerium hat sich dazu geäußert. mehr ...
Aktuell sind die Führungskräfte vieler Unternehmen mit zahlreichen neuen Herausforderungen konfrontiert, mit denen sie noch keine Erfahrung haben – branchenübergreifend. Entsprechend verunsichert sind sie oft. (Bild: ZVG) mehr ...
Die Statistik Austria hat Daten zu den Verdiensten in 17 Branchen veröffentlicht. Diesen zufolge gehört der Sektor Finanz- und Versicherungsdienstleistungen zu jenen mit der höchsten Bezahlung. mehr ...
„Wir sitzen alle im selben Boot.“ Dieses Gefühl versuchen Unternehmen oft ihren Mitarbeitern zu vermitteln. Doch diese „Wir-Ideologie“ platzt meist schnell, wenn es im Markt – wie derzeit in vielen Branchen – etwas rauer zugeht und dem Unternehmen beispielsweise die Erträge wegbrechen. (Bild: Kraus) mehr ...
Das vom Fachverband herausgegebene Skriptum ist soeben in der überarbeiteten 2020er-Ausgabe mit rund 1.600 Seiten erschienen. (Bild: FV Versicherungsmakler) mehr ...
Daten der Statistik Austria zeigen, wie viele jener Personen, die in der zweiten Märzhälfte arbeitslos wurden, bis Ende Juni wieder in den Job zurückkehren konnten und wie lange der Weg zurück gedauert hat. Zahlen gibt es auch für den Finanz- und Versicherungssektor. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
In Zeiten der Corona-Pandemie haben Unternehmen, wenn sie auf Personalsuche waren, stärker auf digitale Möglichkeiten gesetzt. Das Meinungsforschungsinstitut Marketagent hat unter anderem untersucht, welche Vor- und Nachteile Entscheidungsträger sehen und wie Personalsuche künftig ablaufen könnte. (Bild: Marketagent) mehr ...
Aktuell kehren viele Kurzarbeiter und Homeworker an ihre Arbeitsplätze im Unternehmen zurück. Das stellt ihre Führungskräfte, so die Managementberaterin Barbara Liebermeister, vor die oft heikle Aufgabe, ihnen mitzuteilen, wie es weitergeht – obwohl sie dies zumindest mittel- und langfristig selbst nicht wissen. (Bild: Liebermeister) mehr ...
Mit der Lockerung des Shutdowns kehren viele Mitarbeiter, die bisher in Kurzarbeit waren oder im Homeoffice arbeiteten, wieder an ihre „normalen“ Arbeitsstätten zurück – oft mit gemischten Gefühlen. Deshalb brauchen Führungskräfte gerade jetzt feine Antennen für deren Emotionen. (Bild: Simon) mehr ...
Da durch die Corona-Krise das Angebot an Präsenzveranstaltungen großflächig ausfalle, fordern die Fachverbände der Versicherungsmakler und Finanzdienstleister nun Erleichterungen in drei Punkten. mehr ...
Wie man die eigene Intuition trainieren kann, was dabei hilft und wo auch Gefahren lauern, zeigt Gastautor Joachim Simon im zweiten Teil seines Beitrags über Entscheidungen in der Krise auf. (Bild: Simon) mehr ...
In Krisenzeiten sollten Top-Manager weder auf ihren Verstand, noch auf ihr Bauchgefühl allein vertrauen. Dasselbe gilt letztlich für alle strategischen Entscheidungen, die die Zukunft gedanklich vorwegnehmen, denn: Sie beruhen stets auf vielen bewussten und unbewussten Annahmen. (Bild: Simon) mehr ...
In der aktuellen Krise suchen viele Unternehmen nach Alternativen zum Präsenz-Coaching, denn ihre Fach- und Führungskräfte, die zum Teil von Zuhause aus arbeiten, brauchen in der ungewohnten Situation eine aktive Unterstützung. Die moderne Informations- und Kommunikationstechnik bietet hierzu viele Möglichkeiten. (Bild: Liebrmeister) mehr ...
Die Corona-Krise stellt auch die Top-Manager der Unternehmen als deren Leader vor teils neue Herausforderungen. Sieben Tipps, wie Sie diese erfolgreich meistern. (Bild: Simon) mehr ...
Wie können Unternehmen in der Corona-Krise mit Pensionskassenzusagen, Zusagen zu betrieblichen Kollektivversicherungen, der Zukunftssicherung oder direkten Leistungszusagen umgehen? Und welche Möglichkeiten gibt es in diesem Bereich, Liquidität aufrecht zu erhalten? Ein Experte gibt Antwort. (Bild: Schrötter) mehr ...
Der Coronavirus wirbelt die Terminkalender durcheinander. Auch versicherungsrelevante Konferenzen und Seminare sind betroffen. mehr ...
Die Maklergruppierung bietet ihr Weiterbildungsprogramm nun einem breiten Publikum an. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...11
Leserbriefe des Themenbereichs Karriere & Mitarbeiter
Wolfgang Lichtenöcker zum Artikel „Ministerium nimmt zu Weiterbildungspflicht Stellung”. mehr ...
Wolfgang Knotzer zum Artikel „Fit für Veränderungen”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Weniger neue Lehrlinge in der Versicherungsbranche”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Versicherungsbranche offenbar kein Magnet für Nachwuchs”. mehr ...
Gerald Winterhalder zum Artikel „Mit sieben Fragen zur guten Betriebsaufstellung”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Karriere & Mitarbeiter der letzten 30 Tage
Eine branchenübergreifende Unternehmensinitiative spricht von einem spürbaren Rückgang der Bewerberzahlen, das Stimmungsbild des Lehrlingsarbeitsmarktes sei „katastrophal“. Auch Versicherer sind zum Teil betroffen. mehr ...
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: