Personalwechsel bei VIG, Donau und Finanzdienstleistern

3.7.2018 – Peter Thirring wechselt in den VIG-Vorstand, Ralph Müller folgt ihm als Donau-Generaldirektor nach. Liane Hirner löst Martin Simhandl als neue CFO des Konzerns ab. Im Fachverband Finanzdienstleister hat Thomas Moth von Philipp Bohrn die Funktion des Geschäftsführers übernommen.

Peter Thirring (Bild: Thomas Pitterle)
Peter Thirring
(Bild: Thomas Pitterle)

Mit Monatsbeginn haben Vienna Insurance Group AG (VIG) und Donau Versicherung AG drei bereits vor geraumer Zeit angekündigte Personaländerungen vollzogen (VersicherungsJournal 6.9.2017).

Thirring tritt in den VIG-Vorstand ein

Der bisherige Donau-Generaldirektor Peter Thirring wechselte nun per 1. Juli 2018 in den Konzernvorstand und ist dort für Compliance und für das aktive Rückversicherungsgeschäft zuständig.

Darunter fallen die Agenden des konzerneigenen Rückversicherers VIG Re mit Sitz in Prag und dessen „jüngst gesetzte Expansionspläne in Richtung Westeuropa“, erläutert das Unternehmen.

Thirring war bereits Ende April 2018 zum Aufsichtsratsvorsitzenden der VIG Re bestellt worden.

Im VIG-Vorstand trägt Thirring außerdem die Länderverantwortung für die Slowakei, Georgien, die Türkei und Liechtenstein.

Hirner löst Simhandl als Finanzvorstand ab

Liane Hirner (Bild: Ian Ehm)
Liane Hirner
(Bild: Ian Ehm)

Martin Simhandl ist hingegen nach über 32-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden.

Seine Nachfolge als Finanzvorstand (CFO) hat Liane Hirner, die vor ihrem VIG-Engagement Partnerin bei der Unternehmensberatung PwC Österreich war, angetreten.

Dem VIG-Vorstand gehört Hirner schon seit Februar an (VersicherungsJournal 2.2.2018). Der Ämterwechsel zur Jahresmitte 2018 war bereits vor einem Jahr kommuniziert worden (VersicherungsJournal 27.6.2017).

Der Konzernvorstand setzt sich somit nunmehr aus Generaldirektorin Elisabeth Stadler, Franz Fuchs, Judit Havasi, Liane Hirner, Peter Höfinger und Peter Thirring zusammen.

Ralph Müller neuer Donau-General

Ralph Müller (Bild: Donau/Spiola)
Ralph Müller
(Bild: Donau/Spiola)

In Folge von Thirrings Wechsel in die Chefetage der Holding ist Ralph Müller an die Spitze des Donau-Managements nachgerückt.

Der Jurist leitete ab April 2011 das Vertriebsressort der Wiener Städtischen Versicherung AG, ab 2016 die Ressorts Risiko und Finanzen.

Zusätzlich übernahm er im Jänner 2017 einen Sitz im Donau-Vorstand mit der Zuständigkeit für Risikomanagement und Rechnungswesen. Aus dem Städtische-Vorstand schied Müller Ende September 2017 aus.

Der Donau-Vorstand besteht nun seit 1. Juli aus Generaldirektor Ralph Müller, Reinhard Gojer, Roland Gröll und Harald Riener.

Moth führt Geschäfte im Fachverband Finanzdienstleister

Thomas Moth (Bild: Thomas Moth)
Thomas Moth
(Bild: Thomas Moth)

Auch im Fachverband der Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich ist es mit 1. Juli zu einer Neubesetzung gekommen: Thomas Moth (29) folgt auf Philipp Bohrn, der seit 2009 Geschäftsführer war.

Von 2013 bis 2015 war Moth juristischer Praktikant bei Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH & Co KG, Eisenberger Herzog Rechtsanwalts-GmbH und Rechtspraktikant am Oberlandesgericht Wien sowie in der Finanzmarktaufsicht (FMA). Bereits 2013 war er für die WKÖ in der Außenhandelsstelle in der indonesischen Hauptstadt Jakarta tätig.

2014 schloss er sein Jus-Studium an der Universität Wien ab. Er absolvierte außerdem einen Diplomstudiengang an der University of Kent (Canterbury, Großbritannien).

Zuletzt war Moth Referent der Abteilung III/5 Banken und Kapitalmarkrecht im Finanzministerium. Davor sammelte er Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen des Finanzministeriums und in der WKÖ, unter anderem im Fachverband Finanzdienstleister.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Rückversicherung · Versicherungsaufsicht
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.3.2018 – Jetzt geht es in die nationale Umsetzung der Versicherungsvertriebs-Richtlinie. Am Mittwoch wurde die Regierungsvorlage für ein Gesetz verabschiedet, das den Vertrieb durch Versicherer regeln soll. mehr ...
 
2.3.2017 – Nach drei Jahrzehnten Unternehmenszugehörigkeit und gut acht Jahren Vorstandvorsitz ist die Ära Matschnig zu Ende gegangen. (Bild: Zürich) mehr ...