Salzburg: Fachgruppe der Makler unter neuer Führung

23.11.2022 – Hannes Pfeifenberger folgt als Fachverbandsobmann der Salzburger Versicherungsmakler auf Christoph Berghammer. Der neue Obmann ist Versicherungsmakler, diplomierter Versicherungstreuhänder und ehrenamtlich Bezirksfeuerwehrkommandant im Lungau.

Neuer Salzburger Fachgruppenobmann: Hannes Pfeifenberger (Bild: susi(at)fotostudio-graf.com)
Neuer Salzburger
Fachgruppenobmann:
Hannes Pfeifenberger
(Bild: susi@fotostudio-graf.com)

Mit 1. Dezember übernimmt Hannes Pfeifenberger, geschäftsführender Gesellschafter der Hannes Pfeifenberger Versicherungstreuhand GmbH in St. Michael im Lungau, die Funktion des Fachgruppenobmanns der Versicherungsmakler in der Wirtschaftskammer Salzburg.

Seit 2007 ist Pfeifenberger Mitglied des Fachgruppenausschusses der Versicherungsmakler Salzburg, seit 2021 Fachgruppenobmann-Stellvertreter und daneben auch Mitglied des Fachverbandsausschusses.

Er folgt auf Christoph Berghammer, der seit 2005 Obmann gewesen war und wie geplant zurückgetreten ist. Seine Funktion als Fachverbandsobmann der Versicherungsmakler in der Wirtschaftskammer Österreich, die er seit 2015 ausübt, behält Berghammer aber.

Fachgruppenobmann-Stellvertreter in Salzburg sind wie bisher Franz Josef Fiedler, Geschäftsführer der ECR Ecorisk GmbH, sowie neu Herbert Orasche, geschäftsführender Gesellschafter der g&o Brokernet GmbH

Zur Person

Hannes Pfeifenberger hat 1993 die Befähigungsprüfung zum Versicherungsmakler abgelegt und ist darüber hinaus diplomierter Versicherungstreuhänder. Seit 1994 ist er selbständig tätig.

Pfeifenberger leitet Maklerausbildungen, ist Vortragender im Österreichischen Versicherungstreuhandverband und in der Wirtschaftskammer Salzburg sowie Mitglied im Österreichischen Versicherungsmaklerring und im Österreichischen Versicherungstreuhandverband.

Daneben engagiert sich Pfeifenberger ehrenamtlich bei der Feuerwehr und ist seit 2001 Bezirksfeuerwehrkommandant im Lungau.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Versicherungsmakler
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.11.2022 – Unternehmen sollten gegebenenfalls ihre Betriebsunterbrechungsversicherung einer „krisenbedingten Anpassung“ unterziehen. (Bild: Klaus Ranger) mehr ...
 
21.11.2022 – Der Verlag Österreich hat das Buch „Die Kfz-Versicherung“ aus der Schriftenreihe zum Versicherungsrecht in einer zweiten, überarbeiteten Auflage herausgebracht. Berücksichtigt werden neue Judikatur und aktuelle Entwicklungen beim autonomen Fahren. (Bild: Verlag Österreich) mehr ...