Vorstand verlässt Bonus-Gruppe

1.3.2019 – Peter Deutsch wird seinen Vorstandsvertrag bei der Bonus-Gruppe auf eigenen Wunsch vorzeitig beenden und mit Ende Mai ausscheiden. Zukünftig soll er bei einem international tätigen Versicherungsmakler in Oberösterreich eine Managementposition übernehmen.

Peter Deutsch wird seine Funktion als Vorstandsvorsitzender der Bonus Pensionskassen AG und der Concisa Vorsorgeberatung und Management AG sowie die des Vorstands der Bonus Vorsorgekasse AG vorzeitig beenden.

Das Vorstandsmandat wäre Ende 2019 ausgelaufen, auf eigenen Wunsch verlässt Deutsch die Unternehmensgruppe bereits per Ende Mai.

Der 54-jährige gebürtige Linzer wolle zu seinen Wurzeln zurückkehren, heißt es in einer Mitteilung der Bonus-Gruppe. Er soll bei einem international tätigen Versicherungsmakler in Oberösterreich eine Managementfunktion übernehmen.

Nach dem Abgang von Deutsch werde sich der Vorstand der Bonus-Gesellschaften aus Georg Daurer und Wolfgang Huber zusammensetzen.

Aufsichtsrat bedauert Ausscheiden

Deutsch habe in seiner Funktion maßgeblich zum Ausbau und Erfolg der Unternehmungen beigetragen, betont die Aufsichtsratsvorsitzende der Bonus-Gesellschaften Silvia Emrich.

In den elf Jahren, in denen Deutsch im Vorstand gewesen sei, hätten Bonus Pensionskasse und Bonus Vorsorgekasse ihre Marktposition markant ausgebaut, das Gesamtveranlagungsvolumen sei in diesem Zeitraum von 370 Millionen auf 2,7 Milliarden gestiegen.

Bedeutend sei vor allem die Übernahme der Victoria-Volksbanken Pensionskasse und der Victoria-Volksbanken Vorsorgekasse im Jahr 2015 gewesen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Pensionskasse · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.3.2019 – Das Lob, das die Makler kürzlich aus dem VKI bekamen, tut gut. Es gibt aber Punkte, die sich weit mehr Kritik verdient hätten als die private Vorsorge. Es ist Zeit für einen neuen Anlauf für bessere Vorsorgeentscheidungen. – Von Rudolf Mittendorfer. (Bild: Mittendorfer) mehr ...
 
11.5.2018 – Aktuelle Meldungen kurz und bündig. mehr ...
 
20.7.2017 – In welchen Branchen eine Bezugsumwandlung bestehender Ansprüche über eine kollektivvertragliche Öffnungsklausel möglich ist, für wen sie sich eignet und worauf bei der Umsetzung geachtet werden sollte, ist Thema im dritten und letzten Teil der BAV-Serie von Markus Reindl. (Bild: Stephan Natschläger) mehr ...
 
14.7.2017 – Aktuelle Meldungen kurz und bündig. mehr ...