Wefox expandiert weiter

16.8.2019

Das 2015 gegründete Insurtech Wefox wird nun auch in Spanien aktiv, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Schritt war schon 2018 anlässlich der Expansion nach Italien in Aussicht gestellt worden (VersicherungsJournal 7.8.2018).

Der Eintritt im spanischen Markt erfolge in Kooperation mit dem Versicherungsmakler Ferrer&Ojeda, der seine Zentrale in Barcelona hat und über Dependancen in Madrid und Sevilla sowie fünf weiteren Standorten in Spanien verfügt.

Die Wefox-Group ist damit – neben Deutschland, Österreich und der Schweiz – in fünf Ländern tätig. Wefox hat nach eigenen Angaben mehr als 400.000 Kunden und 1.500 Makler auf seiner Plattform integriert.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm