WERBUNG
Thema des Tages vom 7.2.2008 << vorherige Ausgabe nächste Ausgabe >>
Der Onlinedienst schließt eine wesentliche Lücke im Informationsangebot für die Versicherungsbranche. mehr ...
Nachrichten
Die Kunden einer neu entwickelten Lebensversicherung erhalten unter bestimmten Umständen bis zu 1.000 Euro mehr. mehr ...
Die Novelle zur Gewerbeordnung reagiert auch auf eine von Versicherungsmaklern beklagte Verzerrung der Konkurrenzbedingungen. mehr ...
Branchengeflüster: Wegen Spannungen im Fachverband der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten in der Wirtschaftskammer Österreich stehen Veränderungen in der Geschäftsführung an, wollen Branchenkenner wissen. mehr ...
Mit dem Gang an die Prager Börse und der Einführung eines „neuen“ Firmennamens in Polen will die Wiener Städtische Gruppe ihren Marktauftritt in Zentral- und Osteuropa forcieren. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten 5 Ausgaben
Die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler wurde mit der Frage befasst, unter welchen Umständen man bei mehreren gemeinsam abgeschlossenen Versicherungssparten auch nur eine einzelne Sparte kündigen kann. mehr ...
Wasserschäden beim Nachbarn traten auch in den Weinkeller des Antragsstellers ein. Der Haftpflichtversicherer zahlte zwar, der Betrag war dem Betroffenen aber zu niedrig. Um Rechtsschutz für eine Klage zu bekommen, müsste sich der Schaden auf den Wohnbereich beziehen. Laut Versicherer ist der Weinkeller das nicht. mehr ...
Ein Panel aus Fachleuten, darunter Ex-Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny und Donau-Generaldirektor Ralph Müller, diskutierte über Ursachen, Auswirkungen und Gegenstrategien in der Niedrigzinsphase. mehr ...
In Versicherungsbedingungen von Haushalts- und Eigenheimversicherungen, der Straßenverkehrsordnung oder dem Kraftfahrgesetz finden sich Vorschriften für das Verhalten bei winterlichen Verhältnissen. Sie nicht zu beachten, kann unangenehme Folgen haben. (Bild: D.A.S./Wilke) mehr ...
Im Budgetausschuss des Nationalrats sind am Montag die im September beschlossenen Regelungen zur abschlagsfreien Frühpension nochmals aufs Tapet gekommen – mit sehr unterschiedlichen Standpunkten der Parteien dazu. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Anzeigenmarkt

WERBUNG
Veranstaltungen
5020 Salzburg – Forschungsinstitut für Privatversicherungsrecht, Universität Salzburg
5020 Salzburg – Forschungsinstitut für Privatversicherungsrecht, Universität Salzburg
5020 Salzburg – Forschungsinstitut für Privatversicherungsrecht, Universität Salzburg