1.128 Versicherer mit „Österreich-Lizenz“

6.8.2018 – Knapp 90 inländische Versicherungsunternehmen waren es, die 2017 rund 17,1 Milliarden Euro an Prämien eingenommen haben. Deutlich geringer ist das Volumen, das EWR- und Drittstaatenversicherer in Österreich erwirtschaftet haben; gemessen an ihrer Anzahl, stellen diese mehr als 1.000 Unternehmen dafür die große Mehrheit. In Summe macht das 1.128 hierzulande tätige Versicherer.

Die neueste Unternehmensstatistik der Finanzmarktaufsicht (FMA) aufscheint, weist 86 inländische Versicherungsunternehmen aus, die eine FMA-Konzession besitzen und damit ihrer Aufsicht unterstehen.

Davon sind 30 Aktiengesellschaften, sieben Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit. Hinzu kommen 49 kleine Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit.

In der Kategorie „Versicherungsvereine zur Vermögensverwaltung/Privatstiftungen“ weist die FMA-Statistik darüber hinaus sechs weitere Akteure aus.

Versicherungsunternehmen in Österreich, nach Rechtsform

Rechtsform

’09

’10

’11

’12

’13

’14

’15

’16

’17

Kleine VVaG

56

54

53

53

53

52

52

50

49

Andere VVaG

6

6

6

6

6

6

6

7

7

Aktiengesellschaften

44

45

46

42

40

37

35

31

30

Gesamt

106

105

105

101

99

95

93

88

86

Wie viele in welchen Sparten arbeiten

Wie ein inländisches Unternehmen gewertet wird die auf die Transportversicherung spezialisierte – und nicht mit der Helvetia Versicherungen AG zu verwechselnde – Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Direktion für Österreich.

Gliedert man auf, in welchen Geschäftsbereichen die – ausgenommen kleine VVaGs – somit 38 Versicherer tätig, so sind 32 der Schaden/Unfall-, 23 der Lebens- und neun der Krankenversicherung zuzurechnen. Zwei sind reine Rückversicherer.

Versicherungsunternehmen in Österreich, nach Geschäftsbereichen (ohne kleine VVaG)

Bereich

’09

’10

’11

’12

’13

’14

’15

’16

’17

Schaden/Unfall

42

42

42

41

38

38

35

33

32

Leben

31

31

31

30

30

28

27

23

23

Kranken

10

10

10

8

8

9

9

9

9

Reine Rückversich.

3

3

3

3

3

3

2

3

2

Gesamt

86

86

86

82

79

78

73

68

66

49 kleine VVaGs

Von den 49 kleinen Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit waren vergangenes Jahr 34 in der Brandschaden- und 16 in der Viehversicherung tätig (VersicherungsJournal 19.7.2018).

Der RVV Rückversicherungsverein auf Gegenseitigkeit zählt seit 2016 nicht mehr zur Kategorie „Rückversicherungsvereine der kleinen Versicherungsvereine“, sondern – siehe oben – zu den „anderen VVaGs“.

1.041 Versicherer aus dem EWR

Gemessen an ihrer Anzahl gehört die große Mehrheit der in Österreich zugelassenen Unternehmen zur Gruppe der „EWR- und Drittstaatenversicherer“. Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) umfasst neben der EU auch Liechtenstein, Norwegen und Island.

Die Anzahl der Versicherer aus dem EWR hat 2016 die 1.000er-Marke überschritten und blieb auch 2017 mit 1.041 Unternehmen darüber. Nahezu alle davon waren im Dienstleistungsverkehr innerhalb des Binnenmarktes angemeldet. Die anderen 29 betrieben eine Zweigniederlassung.

Aus Drittstaaten, also Staaten außerhalb des EWR, ist seit 2010 nur ein Anbieter in Österreich zugelassen, und zwar die bereits erwähnte Zweigniederlassung der Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG mit Hauptsitz in St. Gallen.

EWR-Versicherer erwirtschafteten in Österreich 2015 – aktuellere Zahlen hat die FMA noch nicht veröffentlicht – Prämien in Höhe von 1,24 Milliarden Euro.

In Österreich angemeldete EWR-Versicherungsunternehmen
(Zweigniederlassung, Dienstleistungsverkehr)

Art

’09

’10

’11

’12

’13

’14

’15

’16

’17

Zweigniederlassung

23

27

26

28

29

30

30

29

29

Dienstleistungsverk.

804

845

878

897

903

953

945

982

1.012

Gesamt

827

872

904

925

932

983

975

1.011

1.041

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rückversicherung · Transportversicherung · Versicherungsaufsicht
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.7.2017 – Die Anzahl der Versicherer, die Produkte in Österreich anbieten, ist 2016 abermals größer geworden. mehr ...
 
23.5.2016 – Die Anzahl der Versicherer, die Produkte in Österreich anbieten, ist 2015 ein wenig größer geworden. mehr ...