Finanzbranche schuf 2018 viele neue Jobs

8.2.2019

Dank der starken Nachfrage nach Arbeitskräften konnten im Vorjahr 594.153 Jobsuchende mit Hilfe des Arbeitsmarktservice (AMS) in eine Beschäftigung zurückkehren. Die Zahl der Arbeitslosen sei von 2017 auf 2018 um 35.683 Personen oder 3,7 Prozent gesunken, so das AMS in einer Aussendung.

68 Prozent der Arbeitslosen konnten innerhalb von drei Monaten wieder einen Arbeitsplatz finden, weitere 20 Prozent benötigten dafür bis zu sechs Monate. Fast ein Drittel (31 Prozent) jener, die in den Arbeitsmarkt zurückkehrten, waren älter als 45 Jahre.

Mit 5.367 Arbeitsaufnahmen wies die Branche der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen gegenüber 2017 ein Plus von 340 Einstellungen oder 6,8 Prozent auf.

Eine höhere Zahl neuer Beschäftigter gab es auch im Gesundheits- und Sozialwesen (31.819, +0,6 Prozent), in der öffentlichen Verwaltung (19.202, +3,1 Prozent) sowie im Bereich Information und Kommunikation (8.561, +4,6 Prozent).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Jobsuche
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm