2020 deutlich mehr Geld vom Bund für die erste Säule

26.11.2021 – Vergangenes Jahr ist die sogenannte „Ausfallhaftung“ des Bundes, ein staatlicher Zuschuss für die Pensionsversicherung, spürbar gestiegen. Nach 6,83 und 6,87 Milliarden Euro 2018 bzw. 2019 erhöhte er sich 2020 auf 8,51 Milliarden Euro.

Die Einnahmen der gesetzlichen Pensionsversicherung beliefen sich 2020 nach Angaben des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger auf 47,257 Milliarden Euro. Davon stammten 37,496 Milliarden (79,35 Prozent) aus Beiträgen für Versicherten.

Die Ausgaben betrugen 47,261 Milliarden Euro. Davon gingen 41,673 Milliarden in den Pensionsaufwand, 1,052 Milliarden in Aufwand für Ausgleichszulagen, der Rest in andere Posten.

8,5 Milliarden Euro Ausfallhaftung vom Bund

Die Summe, die die Beitragszahler für die gesetzliche Pensionsversicherung aufbringen, reicht also – bekanntlich – nicht aus, um damit alle Pensionsauszahlungen bestreiten zu können. Um die Finanzierungslücke zu füllen, legt der Bund deshalb noch etwas „oben drauf“.

Gemeint ist hier in erster Linie die Ausfallhaftung des Bundes („Bundesbeitrag“). 2020 belief sie sich laut Dachverband auf insgesamt 8,51 Milliarden Euro. Das bedeutet im Jahresvergleich einen starken Anstieg, um fast ein Viertel. 2019 und 2018 waren es jeweils etwas mehr als 6,8 Milliarden Euro gewesen, 2016 6,3 Milliarden.

In der Sozialversicherung der Unselbstständigen stieg der Bundesbeitrag 2020 noch etwas stärker, um 29,03 Prozent auf 5,14 Milliarden Euro. Bei den Selbstständigen wuchs er dementsprechend um 16,67 Prozent etwas schwächer auf 3,37 Milliarden Euro an.

Ausfallhaftung des Bundes für die Pensionsversicherung 2017 bis 2020

Gesamt

+/–
(%)*

… davon PV** und VAEB***

+/–
(%)*

… davon SVS****

+/–
(%)*

’17

6.261.960.659,35

–15,30

3.515.073.396,98

–24,66

2.746.887.262,37

+0,72

’18

6.830.775.467,73

+9,08

4.054.999.875,37

+15,36

2.775.775.592,36

+1,05

’19

6.868.613.112,81

+0,55

3.981.132.645,01

–1,82

2.887.480.467,80

+4,02

’20

8.505.513.297,38

+23,83

5.136.755.051,21

+29,03

3.368.758.246,17

+16,67

1,05 Milliarden Ersatz für Ausgleichszulagen

Neben der Ausfallhaftung leistete der Staat auch in Form von (vollständigen) Ersätzen für die ausgezahlten Ausgleichszulagen einen Beitrag zur Pensionsversicherung.

Dieser machte 2020 für die Pensionsversicherungsanstalt (PV), die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) sowie die Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen zusammen 1,052 Milliarden Euro aus.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Sozialversicherung
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.11.2021 – Über den „Pensionsstand“ und das Verhältnis der Versichertenzahl zur Anzahl Pensionen geben aktuelle Daten des Dachverbandes Auskunft. (Bild: Lampert) mehr ...
 
4.10.2021 – Bei der Präsentation des Reformprogramms, auf das sich Türkis und Grün geeinigt haben, wurde am Sonntag eine Reihe von Stellschrauben genannt, an denen gedreht wird. Maßnahmen speziell zur Förderung der privaten Vorsorge fanden dabei keine Erwähnung. mehr ...
WERBUNG