Versicherungen & Finanzen

2.993 Artikel
Mehrere Anbieter informierten zuletzt über Änderungen in ihren Produktportfolios, nicht zuletzt auch wegen Corona. mehr ...
Eine Versicherungsnehmerin hatte 2017 nach regulärem Ablauf ihrer Lebensversicherung den Rücktritt erklärt und sich auf das unbefristete Rücktrittsrecht berufen. Daraus entstand ein Rechtsstreit, in dem es um Zinsansprüche und Verjährung ging. Der Oberste Gerichtshof traf nun eine Entscheidung. mehr ...
Ein neues Versicherungsprodukt, das von Allianz Partners gemeinsam mit Greco International und der Registrierungsdatenbank Fase24 auf den Markt gebracht wurde, trägt dem aktuellen Boom bei der Fahrrad-Nutzung Rechnung. mehr ...
Im Jänner 2019 wurde das Bundesheer in einer Gemeinde zu Hilfe gerufen, um Dächer von den Schneemassen zu befreien. Bei diesem Einsatz wurden einige Gebäude beschädigt, der Versicherer lehnte eine Deckung des Schadens ab. Die versicherte Gemeinde wandte sich daraufhin an die Schlichtungsstelle der Makler. mehr ...
Nach einem verheerenden Gebäudebrand fordert der Feuerversicherer die gezahlte Summe vom Rauchfangkehrer zurück, der die Brandursache zwei Jahre vorher nicht bemängelt hatte. Der OGH musste entscheiden, ob der Rechtsweg in diesem Fall zulässig ist. mehr ...
WERBUNG
Kennen Sie schon die Prämienaktion für neue D.A.S. Firmenkunden? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Noch bis zum 30. September 2020 übernimmt das Original im Rechtsschutz die ersten drei Monatsprämien für Firmen-Neukunden. Drei weitere Prämien können aufgeschoben, also im Nachhinein bezahlt werden. Informieren Sie sich jetzt bei Ihrem D.A.S. Partnerbetreuer. mehr ...
Eine Fußgängerin wollte mit ihrem Fahrrad vor einem verkehrsbedingt anhaltenden Lkw eine Bundesstraße überqueren, statt eine vorhandene Unterführung zu nehmen. Als der Lkw-Fahrer losfuhr, ohne einen Blick in seinen Frontspiegel zu werfen, gerat sie unter die Räder. Der OGH entschied die Schuldfrage. mehr ...
Beim Reifenwechsel rutschte der Wagenheber ab und beschädigte das Fahrzeug. Weil der Kaskoversicherer dies nicht als Unfall gelten lassen wollte, wandte sich der Versicherungsnehmer an die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle der Makler. mehr ...
Nach einem Unfall in Indonesien verweigerte der Unfallversicherer eine Leistung, weil der Versicherungsnehmer angegeben hatte, keinen besonderen Gefahren durch Reisen in außereuropäische Länder ausgesetzt zu sein. Wie diese Bestimmung zu interpretieren ist, entschied der Oberste Gerichtshof. mehr ...
In einer österreichweiten Umfrage sollten 1.000 Personen angeben, wie gut sie mit ihren Haushaltskosten vertraut sind, auch mit jenen zu Versicherung und Vorsorge. (Bild: Lampert) mehr ...
Nicht der Unfall, den ein Versicherungsnehmer meldete, ist an seiner Invalidität schuld, sondern eine spätere missglückte Operation. Der Versicherer wusste davon – hätte er ihn darauf hinweisen müssen, dass er seine Ansprüche fristgerecht geltend macht? mehr ...
Wegen einer eingebauten Abgasmanipulationssoftware wollte eine Fahrzeugkäuferin den Pkw-Hersteller klagen. Von ihrem Rechtsschutzversicherer verlangte sie Deckung, obwohl der Vertrag längst abgelaufen war. Der OGH entscheid, ob ihre Deckungsanfrage rechtzeitig erfolgte. mehr ...
Die Wichtigkeit von, die Informiertheit über und das Interesse an Versicherungen waren ebenso wie die Kenntnis des eigenen Versicherungsportfolios Gegenstand einer österreichweiten Umfrage unter rund 1.000 Personen. (Bild: Lampert) mehr ...
Die europäischen Versicherungsaufseher erwarten von Herstellern, dass sie ihre Produkte darauf abklopfen, ob die Corona-Krise wesentliche Auswirkungen auf sie hat. In einer neuen Stellungnahme formuliert sie ihre diesbezüglichen Vorstellungen. mehr ...
Aufgrund einer wahrscheinlich ungeeigneten Schutzkleidung zog sich ein Arbeiter in einer Tiefkühlanlage Erfrierungen zu. Von seinem Unfallversicherer forderte er eine Leistung. Dieser lehnte ab, weil die Erfrierungen allmählich und nicht plötzlich eintraten. Zu Recht? mehr ...
Weil sie nach einer Hormontherapie schwanger geworden war, konnte eine Versicherungsnehmerin eine kosmetische Folgeoperation nach einem Unfall nicht innerhalb von zwei Jahren durchführen lassen. Der Oberste Gerichtshof befasste sich mit der Frage, ob die Frist für den Ersatz von Unfallkosten Frauen gröblich benachteilige. mehr ...
Auf die nächste Epidemie mit einer Versicherungslösung vorbereitet sein: Dazu haben Wissenschaftler nun einen Vorschlag unterbreitet. mehr ...
Nach einem Schlaganfall ist der Kläger halbseitig gelähmt. Als er am Tag des Vorfalls ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wurde er keiner Aufnahmeuntersuchung unterzogen, die das Problem vielleicht erkannt und zu einer schadensmindernden Behandlung geführt hätte. Der Fall landete beim OGH. mehr ...
Am Arlberg sind acht Unternehmen zu einem Tarifverbund zusammengeschlossen, die selbstständig Pisten und Liftanlagen verwalten. Nach einem Sturz klagte ein Kunde das Unternehmen, bei dem er die Karte gekauft hatte, nicht das, dem die entsprechende Piste gehört. Der OGH entschied über die Zulässigkeit dieser Klage. mehr ...
Die Juristen Stefan Perner und Martin Spitzer befassen sich darin mit dem „ewigen Rücktrittsrecht“ und den Rechtsfolgen eines Spätrücktritts. (Bild: Verlag Österreich) mehr ...
Noch bevor ein Grundstücksverkauf abgeschlossen war, klagte der Käufer eine Nachbarin, die ihr Fahrzeug auf einem Forstweg abgestellt hatte. Weil dieser Weg aber gar nicht vom Verkauf umfasst war, will der Eigentümer eine Feststellungsklage einbringen und verlangt dafür Deckung des Rechtsschutzversicherers. mehr ...
Darum ging es in einer österreichweiten Umfrage unter rund 1.000 Personen. Auch das persönliche Versicherungsportfolio war Thema. Nach den Ergebnissen wird Berufsunfähigkeits- und Pflegeversicherungen von deutlich mehr Menschen Bedeutung beigemessen, als es der Bestand vermuten lässt. (Bild: Lampert) mehr ...
Ab sofort bietet Standard Life eine überarbeitete Produktpalette an. Der Versicherer verspricht Performancevorteile für Kunden, mehr Flexibilität und ein einheitlicheres Angebot. mehr ...
Mit einem Freund wollte ein Unternehmer während einer Klettertour neue geschäftliche Aktivitäten besprechen. Dabei erlitt er einen Unfall und verletzte sich schwer. Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt wertete dies nicht als Arbeitsunfall und lehnte eine Zahlung ab. Zu Recht? mehr ...
Bei einem Großbrand in einer Wiener Wohnhausanlage wurden im Vorjahr rund 50 Wohnungen zerstört. Weil nicht alle Schäden brandkausal und Geschoßdecken bereits vor dem Brand mangelhaft gewesen seien, verweigert der Versicherer die Übernahme eines Teils der Sanierungskosten; die Wohnungseigentümer wandten sich daraufhin an den ORF. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Oswald Szabo zum Artikel „ORF-Bürgeranwalt: War es Einbruch oder Diebstahl?”. mehr ...
Christoph Ledel zum Artikel „Deckungsumfang: OGH zur Aufklärungspflicht des Vermittlers”. mehr ...
Reinhard Jesenitschnig zum Artikel „Versicherungen: erster Corona-Fall für den Bürgeranwalt”. mehr ...
Akad. Vkfm. Paul Veselka zum Artikel „Betriebsschließungen und Seuchen-BU: Die Sicht des VVO”. mehr ...
Thomas Hubinger zum Artikel „Unfall in der Fahrstunde zieht Haftungsstreit nach sich”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Eine Fußgängerin wollte mit ihrem Fahrrad vor einem verkehrsbedingt anhaltenden Lkw eine Bundesstraße überqueren, statt eine vorhandene Unterführung zu nehmen. Als der Lkw-Fahrer losfuhr, ohne einen Blick in seinen Frontspiegel zu werfen, gerat sie unter die Räder. Der OGH entschied die Schuldfrage. mehr ...
Nach einem Unfall in Indonesien verweigerte der Unfallversicherer eine Leistung, weil der Versicherungsnehmer angegeben hatte, keinen besonderen Gefahren durch Reisen in außereuropäische Länder ausgesetzt zu sein. Wie diese Bestimmung zu interpretieren ist, entschied der Oberste Gerichtshof. mehr ...
Auf die nächste Epidemie mit einer Versicherungslösung vorbereitet sein: Dazu haben Wissenschaftler nun einen Vorschlag unterbreitet. mehr ...
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: