Versicherungen & Finanzen

3.278 Artikel
Eine Gemeindestraße in Kärnten war in einem desolaten Zustand, Gefahrenzeichen waren nur auf dem kurz vorher endenden Radweg aufgestellt. Ein Radfahrer, der statt des Radweges die Fahrbahn benutzte, sah das Zeichen nicht und kam zu Sturz. Haftet die Gemeinde als Wegehalter? mehr ...
Ein Streit um die Rechtmäßigkeit eines Obmannwechsels entwickelte sich zu einem Streit um Lohnentgang und in weiterer Folge zu einem Deckungsstreit für eine Amtshaftungsklage. Der Versicherer lehnte eine Deckung ab, weil es an Erfolgsaussichten mangle und Vorvertraglichkeit gegeben sei. Die Sache ging zum OGH. mehr ...
An einem Baugerüst wurden Manipulationen vorgenommen, weshalb der Kläger zwölf Meter in die Tiefe stürzte und schwer verletzt wurde. Wer die Manipulationen vorgenommen hatte, ließ sich nicht feststellen. Der OGH musste klären, ob Gerüstaufsteller, Gerüstbenützer oder Baustellenkoordinator in diesem Fall haften. mehr ...
WERBUNG
Bis 31.8.2021 bekommen ERGO Neukunden eine Monatsprämie gratis bei Abschluss einer neuen Sicher Mobil Kfz-Versicherung. mehr ...
WERBUNG
Kfz Haftpflicht ist die Pflicht, die Kfz Kasko die Kür. mehr ...
Etwas mehr als ein Jahr, nachdem sein Antrag schon einmal abgelehnt worden war, beantragte ein Versicherter erneut eine Invaliditätspension. Als die Pensionsversicherungsanstalt auch diesen Antrag zurückwies, klagte er. Der Fall landete beim Obersten Gerichtshof. mehr ...
Vertrieben wird das Produkt von einem auf Fahrradversicherungen spezialisierten Vermittler. mehr ...
Einem Prämienplus stand 2020 ein gesunkener Leistungsaufwand gegenüber. Die Ausgaben sind in neun von elf Leistungskategorien zurückgegangen. mehr ...
Ein Fußgänger wollte, ohne auf den Verkehr zu achten, bei Dunkelheit eine Straße überqueren. Er wurde von einem Klein-Lkw erfasst und dabei so schwer verletzt, dass er eineinhalb Jahre später an den Unfallfolgen starb. Hätte der Lkw-Fahrer mit dem verkehrswidrigen Verhalten des Fußgängers rechnen müssen? mehr ...
An einer Straßenkreuzung in Wien gilt eine besondere Vorrangsregel: Linksabbieger haben Vorrang gegenüber den beiden unbeteiligten Ästen. Zwei Pkw, die aus diesen kamen und jeweils das Stoppschild nicht beachteten, kollidierten. Der OGH klärte, wer Vorrang hatte. mehr ...
In der Versicherung für fahrbare Maschinen gibt es eine Reihe von Neuerungen, unter anderem erhöhte Versicherungssummen. mehr ...
Nach einem Verkehrsunfall glaubte ein Versicherer, aufgrund seiner Nachhaftung für den Schaden aufkommen zu müssen, obwohl der Versicherungsvertrag bereits beendet war. Als er später erfuhr, dass die Versicherungsnehmerin einen neuen Versicherungsvertrag abgeschlossen hatte, forderte er vom anderen Versicherer den Rückersatz seiner Zahlungen. Zu Recht? mehr ...
Speziell für jüngere Menschen bietet die Generali ab sofort eine Sonderklassen-Versicherung ohne Selbstbehalt mit einer günstigeren Prämie als bei einer Vollversicherung. mehr ...
Die Hansemerkur Reiseversicherung hat ihr Portfolio in Österreich um ein neues Produkt erweitert. mehr ...
Ob Corona-Pandemie, Dieselskandal oder der Rücktritt von der Lebensversicherung: Die Durchsetzung – auch vermeintlicher – Ansprüche soll immer öfter die Rechtsschutzversicherung bezahlen. Im aktuellen VJ Spezial setzen wir uns deshalb mit aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen der Sparte auseinander. (Bild: Adobe Stock/Talaj) mehr ...
Die Nürnberger Versicherung hat ihre Tarife für die fondsgebundene Lebensversicherung überarbeitet und die Struktur der Kindervorsorge vereinfacht. mehr ...
Eine Türe in einem Schulgebäude war entgegen der Vorschrift nicht mit Sicherheitsglas ausgeführt worden. Ein Schüler verletzte sich und klagte das Land Salzburg als Schulbehörde und als Baubehörde. Der OGH musste klären, ob das Haftungsprivileg des Schulerhalters greift. mehr ...
Das überarbeitete Produkt ist seit Donnerstag im Verkauf. mehr ...
Das Insurtech Deutsche Familienversicherung ist seit wenigen Tagen auch in Österreich tätig und bietet hier eine ausschließlich online abschließbare Krankenversicherung für Hunde und Katzen an. mehr ...
Das an einem Kran hängende, ausgebaute Getriebe eines Lkw pendelte aus und verletzte den Kläger. Der OGH musste klären, ob sich damit eine vom Lkw ausgehende Gefahr verwirklicht hat. mehr ...
Die Arbeiterkammer hat bei 14 Versicherern nachgefragt, wie sich Kunden verhalten sollen, wenn sie in Zahlungsschwierigkeiten kommen und sich ihre Prämien nicht mehr leisten können. Die Antworten samt Tipps für den Fall der Fälle hat die AK nun veröffentlicht. (Bild: Arbeiterkammer) mehr ...
Auf einer fachgerecht präparierten Piste war ein Skifahrer zu Sturz gekommen, weil sich unter der Kunstschneeschicht eine Eisfläche gebildet hatte. Ob die Pistenhalterin damit ihre Verkehrssicherungssicherungspflicht verletzt hat, beurteilte der Oberste Gerichtshof. mehr ...
Die Reisesaison steht vor der Tür. Trotz Covid-19 dürften viele Österreicher heuer wieder in den Urlaub fahren. Die österreichische Gesellschaft für Verbraucherstudien hat dies zum Anlass genommen, Reiseversicherungen zu testen. mehr ...
Ein auch als Personalvertreter tätiger Lehrer arbeitete zu Hause. Als das Telefon in seinem Büro im ersten Stock läutete, wollte er über die Treppe hinauflaufen und verletzte sich dabei. Der OGH musste die Frage beantworten, ob ein Unfall auf einer überwiegend privat genutzten Treppe ein Arbeitsunfall sein kann mehr ...
Nach einem Unfall mit einem Pkw, an dem der Fahrer eines städtischen Müllfahrzeug allein schuld war, stützte der Pkw-Lenker seine Ansprüche nur auf das Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflichtgesetz. Wieviel ihm damit zusteht, klärte der Oberste Gerichtshof. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Jürgen Oppelz zum Artikel „OGH zur Berechnung des Invaliditätsgrades bei Augenverletzung”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Rücktrittsbelehrung: Frist zu lang, Adresse fehlt?”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Knackpunkt Garantien, Knackpunkt Einmalauszahlung”. mehr ...
Oswald Szabo zum Artikel „Sturmschaden: Begriffsstreit um „Baubestandteile“”. mehr ...
Matthias Lang zum Artikel „Unfall zwischen Antrag und Polizzierung: Streit um Deckung”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Ein auch als Personalvertreter tätiger Lehrer arbeitete zu Hause. Als das Telefon in seinem Büro im ersten Stock läutete, wollte er über die Treppe hinauflaufen und verletzte sich dabei. Der OGH musste die Frage beantworten, ob ein Unfall auf einer überwiegend privat genutzten Treppe ein Arbeitsunfall sein kann mehr ...
Ein Fußgänger wollte, ohne auf den Verkehr zu achten, bei Dunkelheit eine Straße überqueren. Er wurde von einem Klein-Lkw erfasst und dabei so schwer verletzt, dass er eineinhalb Jahre später an den Unfallfolgen starb. Hätte der Lkw-Fahrer mit dem verkehrswidrigen Verhalten des Fußgängers rechnen müssen? mehr ...
Nach einem Verkehrsunfall glaubte ein Versicherer, aufgrund seiner Nachhaftung für den Schaden aufkommen zu müssen, obwohl der Versicherungsvertrag bereits beendet war. Als er später erfuhr, dass die Versicherungsnehmerin einen neuen Versicherungsvertrag abgeschlossen hatte, forderte er vom anderen Versicherer den Rückersatz seiner Zahlungen. Zu Recht? mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: