AK-Onlinerechner zum Vergleich von Haushaltsversicherungen

15.3.2019 – Die Arbeiterkammer ortet bei Haushaltsversicherungen massive Unterschiede bei Prämien und Leistungen. Um Konsumenten durch den – wie sie es nennt – „Tarifdschungel“ zu helfen, wurde ein Haushaltsversicherungsrechner entwickelt, der online abrufbar ist. Nach Eingabe der notwendigen Daten erhält der Konsument die „zehn besten Tarife“ samt umfangreicher Leistungsbeschreibung und kann anschließend einen Leistungsvergleich durchführen. Die Beratung durch einen Vermittler wolle man damit aber nicht ersetzen, betont die AK.

„Einige hundert Euro“ Ersparnis pro Jahr seien für Versicherungsnehmer bei Haushaltsversicherungen möglich, erklärt die Arbeiterkammer Wien in einer Presseaussendung anlässlich des „Weltkonsumententags“.

Zu diesem Zweck wurde ein interaktiver „Haushaltsversicherungsrechner“ entwickelt, der Konsumenten vor dem Vertragsabschluss „durch den Tarifdschungel“ helfen soll. Dieser vergleiche die Angebote von 14 Versicherungsunternehmen. Laut AK seien die „größten Versicherer Österreichs“ enthalten.

Die Tarife müssen dabei „zumindest“ die Sparten Feuer, Sturm, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Glasbruch und Privathaftpflicht umfassen.

Prämien- und Leistungsunterschiede

Die AK ortet enorme Unterschiede zwischen den Angeboten. In einem Beispielfall weise der Haushaltsversicherungsrechner Prämienunterschiede von mehr als 60 Prozent aus, so die AK. Allerdings sei zu berücksichtigen, dass es auch große Leistungsunterschiede gebe.

So variiert die Versicherungssumme nahezu in derselben Bandbreite wie die Prämien. Unterschiede gibt es unter anderem auch bei Selbstbehalten, Naturkatastrophen und Assistance-Leistungen. Schließlich beeinflussen auch Treuerabatte oder Unterjährigkeitszuschläge die Prämienhöhe.

Kostenloses Tool

Das Tool ist kostenlos, beinhaltet keine Werbung und vermittelt keine Vertragsabschlüsse, so die AK. Auch würden keine Kundendaten an die Versicherungen übermittelt.

Um einen Zugang zum Rechner zu erhalten, muss eine E-Mail-Adresse angegeben werden; an diese bekommt man einen Zugangslink gesandt, der anschließend 48 Stunden lang gültig ist; es können mehrere verschiedene Berechnungen durchgeführt werden.

Zur Verfügung gestellt wird der Rechner von der Online-Vergleichswebseite Versnova der Medanova eU., verarbeitet werden die Daten von der Arisecur Versicherungs-Provider GmbH.

Beim Vergleich handle sich um einen „Auszug aus den Leistungen der Versicherer“. Er ersetze keinesfalls die vor dem Abschluss erforderliche Beratung durch einen Versicherungsvermittler, betont die AK.

„Zehn beste Tarife“ als Ergebnis

Anzugeben sind neben Wohnfläche und Adresse auch das Alter des Nutzers, Angaben zum Gebäude und zur Ausstattung sowie die gewünschte Vertragslaufzeit und Zahlungsform. Optionen bestehen für Naturkatastrophen-Deckung, die Versicherung grober Fahrlässigkeit und die Mitversicherung von Hunden.

Als Ergebnis werden die „zehn besten Tarife“ aufgelistet, so die AK. Mit Schiebereglern kann bei der Höhe des Selbstbehalts und der Naturkatastrophendeckung sowie bei der Anzahl der Hunde nachjustiert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine Wohn-Assistance zu inkludieren.

Aufgelistet werden Prämien, Versicherungssumme des Wohnungsinhalts und der Privathaftpflicht, die Höhe des Selbstbehalts und Angaben zur versicherten groben Fahrlässigkeit.

Weitere Informationen

Darüber hinaus ist der Leistungsumfang der Versicherungen abrufbar. Dabei werden Tarifdaten inklusive eventueller Angaben zur Hochwasser-Risikozone des Objekts, allgemeine Informationen zu Laufzeit und Höchstentschädigungssummen sowie weitere Informationen zur Haushalts- und Haftpflichtdeckung aufgelistet. Weiters ist ein Leistungsvergleich der Tarife möglich.

Die Prämien werden im Vergleich „inkl. eines durchschnittlichen Rabatts für Versicherungsvermittler“ berechnet, wobei die Höhe der Rabatte von Produkt zu Produkt schwanken kann. Dazu macht die AK darauf aufmerksam, dass die tatsächliche Prämie vom berechneten Wert „je nach Rabattkondition der einzelnen Versicherungsvermittler“ abweichen könne.

Der Rechner steht unter https://haushaltsversicherungsrechner.arbeiterkammer.at/ zur Verfügung.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Elementarschaden · Haushaltversicherung · Unwetter · Versicherungsvermittler · Werbung
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.11.2016 – Arbeitnehmer, die in diesem Jahr noch bestimmte Ausgaben tätigen, können für 2016 diverse Steuervorteile nutzen. Wenig erfreulich für Versicherungsvermittler ist die durch die Steuerreform 2015/2016 nun eingeschränkte Absetzbarkeit von Personenversicherungen. mehr ...
 
18.3.2019 – Die Uniqa hat ihren Fahrplan zum Rückzug aus der Kohleindustrie veröffentlicht und dafür höchstes Lob von Greenpeace geerntet. Die Umweltschützer forderten die Branche zur Nachahmung auf – wobei die Konkurrenz nicht untätig ist. (Bild: Uniqa/Ricardo Herrgott) mehr ...