Höher Insurance senkt Prämienniveau in der Berufshaftpflicht

26.6.2018 – Das Unternehmen senkt die Tarife für Berufshaftpflicht-Versicherungen generell, am stärksten für kleinere Einkommen. Neu ist auch die Möglichkeit, eine unbegrenzte Nachdeckung einzuschließen.

René Hompasz, Geschäftsführer Höher Insurance Servíces
René Hompasz, 
Geschäftsführer Höher
Insurance Services
(Bild: Höher)

Die Höher Insurance Services GmbH hat ihr Angebot für die Berufshaftpflichtversicherung für Versicherungsmakler überarbeitet.

Mit dem neuen Tarif würden die Prämien „generell billiger“, so der geschäftsführende Gesellschafter René Hompasz im Gespräch mit dem VersicherungsJournal.

Zielgruppe seien dabei vor allem die kleineren Einkommen gewesen, für die es Prämienreduktionen von bis zu mehr als 50 Prozent gebe.

„Nachgebessert“ habe man auch bei den „bisher schon günstigen“ Prämien für mittlere Einkommen, „spürbar niedrigere Prämien“ gebe es für größere Einkommen ab einer Million Euro.

Verbessertes Angebot

Neuerungen gibt es auch bei den möglichen Zusatzdeckungen. Neben dem bereits bekannten Rechts- und Datenschutzpaket (VersicherungsJournal 7.8.2017) und der Deckung für Compliance-Beauftragte könne nun auch eine unbegrenzte Nachdeckung eingeschlossen werden.

Eine wichtige Änderung sei auch, dass nicht mehr zwischen Versicherungsmakler und Versicherungsagent unterschieden wird. Die Versicherung baue auf § 137c Gewerbeordnung auf, der sich auf beide Berufsgruppen bezieht, so Hompasz.

Dies sei in jenen Fällen von Bedeutung in denen ein Agent wie ein Makler zu haften hat, und auch dann, wenn ein Versicherungsmakler als Agent gewertet werde. Für die Inanspruchnahme sei es nur notwendig, dass überhaupt eine einschlägige Gewerbeberechtigung vorliege.

Weiterführende Informationen

Informationen, Bedingungen und ein Prämienrechner sind auf der Website von Höher Insurance Services abrufbar.

 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.12.2015 – Nach Beschwerden hat die Online-Vergleichsplattform den umstrittenen TV-Spot vom Markt genommen. (Bild: Durchblicker) mehr ...
 
1.8.2012 – Nicht nur die großen Firmen mit klingenden Namen, auch kleine und mittlere Unternehmen können aus ihrem Angebot eine einzigartige Marke machen. Finanzdolmetsch Anna Oladejo erklärt, worauf es ankommt. mehr ...