Der Haken bei Null-Performance und Kostentransparenz

17.5.2013 – Davon kann man viel unterschreiben. Der Gag mit der Null-Performance allerdings deckt sich leider nicht mit den Kosten, die man in den Bedingungen findet. Solange die Ablaufwerte nicht transparent, nach denselben Kriterien bei allen Anbietern ausgewiesen werden, sind sie das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden.

Matthias Lang

matthias.lang@lang-lang.com

zum Artikel: „Beratungsgespräch in fünf Schritten”.

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
17.5.2013 – Christian Greimel zum Artikel „Beratungsgespräch in fünf Schritten” mehr ...
 
17.5.2013 – Gerald Winterhalder zum Artikel „Beratungsgespräch in fünf Schritten” mehr ...
 
21.5.2013 – Walter Michael Fink zum Artikel „Beratungsgespräch in fünf Schritten” mehr ...
WERBUNG