Der Markt hat sich massiv verändert!

8.5.2014 – Gabriele Zgubic-Engleder scheint auf einem anderen Stern zuhause zu sein, wenn sie konstatiert, große Veränderungen habe es weniger gegeben und grenzüberschreitende Versicherungsabschlüsse seien nicht so üblich.

Von mehreren Verschärfungen des WAG, der Richtlinie 2002/92/EG über Versicherungsvermittlung, Basel II/III, Sovency II und der zuletzt schlampigen Umsetzung der AIFM-Richtlinie, die einen ganzen Berufsstand infrage stellt, abgesehen, hat sich die Zahl der unabhängigen FDL nach 2008 um über 2/3 reduziert. Und Petrovic „wünscht sich ein unabhängiges Angebot“. Aha.

Dass ich inzwischen in gleich drei Registern aufscheine, was aber so gut wie keine Bedeutung für die Praxis der Berufsausübung hat, erwähne ich der Vollständigkeit halber: FMA, Gewerbe- und Versicherungsvermittlerregister.

Friedrich-Karl Ludwig MAS

ludwig@ludwig-lup.com

zum Artikel: „Vermittler-Regeln: „Bitte weniger Aktionismus und Stückwerk“”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe