Differenzierung erwünscht

13.5.2013 – Nachdem ja hier mit verschiedenen Spielregeln und Zielen gearbeitet wird, ist die Diffenzierung in tatsächlich unabhängige Berater, Vermittler und Betreuer im Gegensatz zum gesteuerten Außendienst, der nur eine Produktgruppe, nämlich die seines Dienstgebers, verteten darf, nur richtig und wünschenswert. Je klarer diese gravierenden Eckpunkte herausgearbeitet werden, umso besser ist es für den Versicherungsnehmer und Konsumenten.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Justizministerium: Doch eine Ausnahme für den Außendienst?”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
WERBUNG