Diskreditierung unseres ganzen Berufsstandes

29.10.2012 – Dieses Machwerk spottet jeder Beschreibung und es als „Kritik an der Versicherungswirtschaft“ zu bezeichnen, heißt für mich, es zu verharmlosen. Ich fühle mich durch dieses Machwerk persönlich angegriffen und bin der Meinung, es diskreditiert unseren ganzen Berufsstand auf das Schlimmste! Sorry, es fehlen mir die Worte und aufgrund des Anstands belasse ich es bei einem „pfui“ für diese Herrschaften Kalliauer und Moser.

Raimund Andexlinger

soul6@tmo.at

zum Artikel: „AKOÖ-Broschüre sorgt für Unmut in der Branche”.

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
29.10.2012 – Friedrich-Karl Ludwig MAS zum Artikel „AKOÖ-Broschüre sorgt für Unmut in der Branche” mehr ...
 
29.10.2012 – Helmut Hofbauer zum Artikel „AKOÖ-Broschüre sorgt für Unmut in der Branche” mehr ...
 
29.10.2012 – Marcel Mittendorfer zum Artikel „AKOÖ-Broschüre sorgt für Unmut in der Branche” mehr ...
WERBUNG