Eigenartige Gewichtung bei Haftungsfragen

27.3.2014 – Das ist schon sehr bemerkenswert: Dort, wo es ums Geld geht, muss unbedingt und möglichst umfangreich Versicherungsschutz gegeben sein – wie lange sind nicht schon wir Makler und ähnliche Berufe hier im strengen Blick der zuständigen BH, auch Immobilienmakler und Finazberater müssen längst versichert sein. Gesundheit, Leben? Nicht so heikel, lange hat es bei den Ärzten gedauert, jetzt erst die Apotheken, obwohl dort tödliche Gifte vorhanden sind. Beim Automechaniker zum Beispiel kann ja ohnedies nichts passieren, oder?

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Nationalrat beschließt neue Berufshaftpflicht-Versicherungen”.

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
WERBUNG