Es kann so bleiben

12.3.2021 – Meiner Meinung nach sind der Lernerfolg und auch die Bereitschaft an der Teilnahme um ein Vielfaches höher als mit Präsenzseminaren. Wenn ich nur mich als Beispiel nehme, erwarb ich im Jahr 2020 43 Stunden.

WERBUNG

In Zeiten, in denen der Zeitdruck auf den Makler oder Agenten immer größer wird, finde ich es absolut unsinnig, für eine effektiv erworbene Präsenzzeit von max 2,5 Stunden zum Beispiel aus der Steiermark nach Wien zu pilgern und einen ganzen Arbeitstag zu opfern. Hin und retour 450 km.

Meiner Meinung nach kann es so bleiben. Da die Webinargestaltung mittlerweile sehr gut funktioniert, habe ich heuer schon 10,5 Stunden.

Liebe Grüße

Mario Oberneuwirther

office@murtal.versicherung

zum Artikel: „Weiterbildungspflicht bleibt im „Corona-Modus“”.

WERBUNG
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe