Gewisse Vorsicht

11.11.2013 – Da sollte man doch zu einer gewissen Vorsicht raten: Oft sind am Unfallort  —  vielleicht unter Schock — gewisse Daten, speziell der Gegenseite, aber auch andere Umstände gar nicht bekannt. Und dann legt man sich unter Umständen durch eine nicht genau durchdachte und hinterfragte Meldung fest. Das System sollte also einen Europäischen Unfallbericht — ohne Behandlung der Schuldfrage — nicht übersteigen.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Neue Helvetia-App soll Kfz-Schadenmeldung erleichtern”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
WERBUNG