Hauspatschen und Existenzsicherung

22.10.2013 – Das Internet hat zweifelsohne eine enorme Bedeutung bei der Entwicklung des Kaufverhaltens, wobei es ein großer Unterschied ist, ob ich Hauspatschen mit exakten Größenangaben oder eine Existenzsicherung in Form von Versicherungsverträgen kaufe.

Wer sich schon einmal mit den so genannten „Service-Hotlines” herumgeschlagen hat, weiß, worauf er sich da unter Umständen einlässt.

Im Übrigen nimmt nicht nur die Zahl der Käufer im Internet zu. Auch die Zahl derer, die das Netz für simple bis sehr ausgekochte Betrugsversuche nutzen, erhöht sich täglich. Also Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht ...

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Unternehmen forcieren Vertrieb und Marketing per Internet”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
WERBUNG