Kein Grund zum Jubeln

4.3.2014 – Fast 900 Euro Selbstbehalt und der Ausschluss von Zahn- und sogar Kieferbehandlungen sind kein Grund zum Jubel. Leider passieren nicht nur normale Zahnreparaturen, sondern auch Kieferverletzungen bei Unfällen. Von den Kosten her auch keine Sensation, wenn ich denke, wie viel ich heute für meine ganze Familie bezahle.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Uniqa bringt neuen Krankenversicherungs-Tarif”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
WERBUNG