Klar und rechtssicher

17.2.2020 – Ja, leider passieren solche Fälle immer wieder. Damit Honoraransprüche nicht schon in der „Einlaufstelle“ (© H. Unger) verloren gehen, empfehlen wir unseren Mitgliedern eine klare, rechtssichere Vorgangsweise.

Manfred Taudes

manfred.taudes@oevt.co.at

zum Artikel: „Maklerleistungen im Schadensfall: Wer zahlt dafür?”.

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
18.2.2020 – Kurt Dolezal zum Artikel „Maklerleistungen im Schadensfall: Wer zahlt dafür?” mehr ...
WERBUNG