Klotz am Bein der Maklerschaft

30.1.2013 – Für den Versicherungsnehmer und Konsumentenschützer sind Boni höchst intransparent. Ich kann mir gut vorstellen, dass Boni wie Kick-back-Zahlungen als verdeckte Provisionszahlungen qualifiziert werden. Mit Boni wird die Maklerschaft auf Grund der Provisionsdebatte nicht weiter kommen, eher wird sich die Situation dadurch verschärfen.

Oswald Szabo

office@vmszabo.at

zum Artikel: „„Makler müssen umdenken – oder zur Mehrfachagentur werden“”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Rudolf Mittendorfer - Alles lässt sich negativ darstellen, wenn man will. mehr ...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
30.1.2013 – Werner Theiss zum Artikel „„Makler müssen umdenken – oder zur Mehrfachagentur werden“” mehr ...
 
30.1.2013 – Klaus Duller zum Artikel „„Makler müssen umdenken – oder zur Mehrfachagentur werden“” mehr ...
 
30.1.2013 – Walter Schuster zum Artikel „„Makler müssen umdenken – oder zur Mehrfachagentur werden“” mehr ...