Lösungen sind da

4.12.2013 – Es gibt seit vielen Jahren Maßlösungen für die Versicherung von EDV-Anlagen und den Daten, hin bis zum Missbrauch. Ein guter Betreuer sollte das nicht nur wissen, sondern auch mit dem Kunden dieses Thema ausführlich durchdiskutieren, wobei das Motto lauten sollte:

1.) Risko minimieren (Feuer, Wasser, Einbuch, Datensicherung, Zugriff auf die Anlage).

2.) Versichern.

Als Hilfestellung haben gute Versicherer hier Fragebögen aufgelegt, die helfen, Risken zu erkennen und Maßnahmen zur Sicherheit umzusetzen – in welcher Form auch immer.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Riskant: Datensicherheit in KMUs nur „Mittelmaß“”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
4.12.2013 – Erwin Josef Sari zum Artikel „Riskant: Datensicherheit in KMUs nur „Mittelmaß“” mehr ...
WERBUNG