Sieg der Vernunft

6.5.2013 – Hier scheint nicht nur die Vernunft gesiegt zu haben, sondern die – wohl berechtigte – Angst vor einem Domino-Effekt, der sich auf eine ungeahnte Fülle von Geschäftszweigen ausbreiten könnte, gewesen sein. Nicht auszudenken, wenn vom Leichenbestatter bis zum Wellness-Hotelier jeder seine Kakulation offenlegen müsste, ganz zu schweigen von Grokonzernen mit Produktion in Asien.

Gerald Winterhalder

office@alcor.at

zum Artikel: „Provisionsverbot und Offenlegung: Überraschende Wendung”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
7.5.2013 – Walter Michael Fink zum Artikel „Provisionsverbot und Offenlegung: Überraschende Wendung” mehr ...
 
8.5.2013 – Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Provisionsverbot und Offenlegung: Überraschende Wendung” mehr ...