Über Lösungen nachdenken

16.7.2012 – Dies ist leider ein leidiges Thema bei manchen Gesellschaften, keine gemeinsame Wertung ohne gemeinsame Gesellschaftsform. Hier sollten auch unsere Produktpartner mal über Lösungen nachdenken. Ich denke, dass genauso wie bei den zwei Kollegen im Artikel, viele Kollegen so eine Lösung gewählt haben und einige deswegen nun unruhiger schlafen werden.

Rene Allenbach

office@allenbachconsult.com

zum Artikel: „Wie beim UFS aus Maklern steuerlich Dienstnehmer wurden”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
16.7.2012 – Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Wie beim UFS aus Maklern steuerlich Dienstnehmer wurden” mehr ...
WERBUNG