Vertrauensverlagerung

29.6.2018 – Marktveränderungen können auch Vertrauensverlagerungen sein. Die Versicherungswirtschaft ist eine Schlüsselbranche der Wirtschaft. Der Bedarf ist sicher nicht geringer geworden.

Wenn es so ist, dass Versicherer Vertrauen eingebüßt haben, muss es anderswo Gewinner geben. Die unabhängige Beratung ist so ein Vertrauensgewinner.

Fundierte Entscheidungsgrundlagen aufbereiten und bestmögliche Interessenwahrung der Betriebe und Privaten ermöglichen kann nur und ausschließlich die unabhängige Beratung.

Daran ändern auch die künftige IDD und das VAG nichts, wenn normiert behauptet wird, dass „alle Beraterformen gleich sind“ und Versicherer „fundierte Entscheidungen innerhalb deren Produkte“ ermöglichen.

Den detaillierten Vergleich aller Marktanbieter, Produkte und Leistungsfeatures in Bezug auf den einzelnen Bedarf, die individuellen Kundenwünsche, die Notwendigkeiten aus dem Gefahrenprofil im alleinigen Interesse der Kunden, auch und vor allem im Schadensfall, bietet nur die unabhängige Beratung. Best qualifiziert und persönlich stets gut erreichbar.

Walter Michael Fink

office@RMF.at

zum Leserbrief: „Ursachenforschung”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe