Viele Fragen

28.5.2018 – Herr Fink versieht seinen Leserbrief mit vielen Fragen, deren Beantwortung – so ist es zwischen den Zeilen zu entnehmen – jedem „gewerblich befugten, staatlich geprüften Versicherungsmakler” ein Leichtes sein sollte, weil ganz allgemein bekannt.

WERBUNG

Mich als nicht zu dieser Kategorie zählenden, aber ewig Lernenden, würde interessieren, was Herr Fink – ganz konkret auf den behandelten Fall bezogen – unter „Nachsichtsanspruch” versteht.

Hätten es Gericht, Rechtsanwälte und eventuell beteiligte Versicherungsmakler gewusst, wäre der Bürgeranwalt wohl um einen Fall ärmer gewesen? 

Reinhard Jesenitschnig

r.jesenitschnig@contracta.at

zum Leserbrief: „Nachteilsanspruch mit viel Luft nach oben”.

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe