Wer leitet gerade das Bildungsministerium?

14.10.2019 – Der Faßmann gerade nicht, und diese Umfrage würde das Wissens-Fass auch nicht zum Überlaufen bringen, ganz im Gegenteil. Es ist wie bei ähnlichen Umfragen davon auszugehen, daß sich die Befragten um einiges zu positiv einstufen.

Die Bezeichnung der Ministerien wechselt ja leider ständig, die Besetzung auch, aber eines ist der Bildung insgesamt gemein - was das Finanzwissen der ÖsterreicherInnen betrifft sind wir ein Entwicklungsland.

Ein dummes Volk regiert sich leicht, und ungebildeten Konsumenten geht es wohl ähnlich. Problem seit langem be-kannt, ebenso lange nicht er-kannt. Warum wohl? Doch nicht deshalb, weil der durchschnittliche Sparbuchsparer Jahr für Jahr Kaufkraft verliert?

Rudolf Mittendorfer

r.mittendorfer@verag.at

zum Artikel: „Wie die Österreicher ihr Versicherungswissen einschätzen”.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe
WERBUNG