Zustände wie bei Hempels unterm Sofa!

1.4.2015 – Weg mit der Freunderlwirtschaft! Es wird immer schlimmer mit der Umgehung von EU-Richtlinien, welche für eine faire und transparente Auftragsvergabe sorgen. Ich verlange eine österreichweite Umfrage, einen Ideenwettbewerb und in weitere Folge eine europaweite Ausschreibung. Nur weil die Oberösterreicher ihren Stahl nicht anbringen oder die Steirer auf ihren Eiche(l)n sitzen bleiben, kann doch der Fachverband nicht freihändig entscheiden. Sollte das geschehen, werde ich aus Protest nie mehr einen Leserbrief schreiben – jedenfalls nicht am 1. April!!

Rudolf Mittendorfer

r.mittendorfer@uwf.at

zum Artikel: „Fachverband tauscht Arbeitskreis-Leiter aus”.

WERBUNG
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe